13.06.11 18:16 Uhr
 5.067
 

Tannroda: 15-Jährige wurde von Mutter an den Haaren über die Straße gezerrt

Passanten bekamen mit, wie eine Frau ihre 15 Jahre alte Tochter an den Haaren zog und dann über die Straße zerrte. Außerdem schlug die 35-jährige Mutter auch noch ihr Kind ins Gesicht.

Einige Zeugen des Vorfalls nahmen das Mädchen vor der rabiaten Mutter in Schutz und alarmierten die Polizei. Die Mutter und die Tochter waren kurz davor aneinandergeraten.

Die Polizei schaltete das Jugendamt ein. Das Mädchen wurde vorübergehend in einem Kinderheim untergebracht. Gegen die Mutter wird jetzt eine Untersuchung eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Mutter, Gewalt, Straße, Haare
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2011 18:59 Uhr von Belailyo
 
+12 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.06.2011 19:00 Uhr von Wompatz
 
+35 | -0
 
ANZEIGEN
@Adalati: Ehm, Spinner?;-)

TROLL DICH!!!

EDIT: @Belailyo:

BItte richtig lesen, er sagt "alle kommentare unterhalb dieser Line zusammengefasst"! Es sind also nich seine, er vermutet nur, dass sowas kommt.

[ nachträglich editiert von Wompatz ]
Kommentar ansehen
13.06.2011 19:18 Uhr von Gotovina
 
+17 | -21
 
ANZEIGEN
Hier geht´s ja: nicht um die qualifizierten Beiträge unserer Mitkommentatoren.

Jedenfalls denke ich, dass eine Mutter auch mal ausrasten darf.
Kommentar ansehen
13.06.2011 19:35 Uhr von heavensdj
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
das nenn ich mal autoritäre Erziehung! ...
Kommentar ansehen
13.06.2011 20:07 Uhr von Seelenkrank
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.06.2011 20:33 Uhr von Mankind3
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn das Jugendamt bei wirklich ernsten Fällen auch nur so schnell zur Stelle wäre...
Kommentar ansehen
13.06.2011 21:24 Uhr von One of three
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Tja In diversen "Reality-Shows" bei den Privaten gibt es genug 15jährige Kackbratzen, die jegliche Strassen nur so überqueren sollten ...
Kommentar ansehen
13.06.2011 21:45 Uhr von Nautum
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Adalati auf Seite 1: Geh mal alle zwei Tage nach draussen um nen Überblick über die Realität zu erhalten. Es kann einem ja schwarz gehen... aber dann bitte immer mit der Welt ;D.
Kommentar ansehen
13.06.2011 22:45 Uhr von HubuMubu
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
ihr habt ja nicht mehr alle latten am Zaun.
Wer sich nicht in der öffentlichkeit unter Kontrolle halten kann und sein Kind an den Haaren über die Straße zieht und ihm ins Gesicht(!) schlägt der wird sich zuhause nicht anders verhalten.

Seinem Kind mal den Hintern zu versohlen weil es Scheiße gebaut hat ist etwas komplett anderes als das Verhalten dieser "Mutter".

WENN man seinem Kind mal einen auf die Finger gibt dann immer Kontrolliert und auf gar keinen Fall um seine Wut an ihm auszulassen.

Leute die Meinen das eine solche öffentliche Demütigung einer 15jährigen zu Erziehung gehört ist in meinen Augen ein Stück Sch****.

Bei den Kindern unserer Nachbarn ist mal fast haargenau dasselbe passiert. Der Sohn hat sich getraut die Polizei zu rufen. EINE Woche später lag er im Krankenhaus weil er doch tatsächlich die "Treppe runterfallen" ist. Er sah so aus als wäre er nur mit dem Gesicht gefallen.
Ihr anderer Sohn wurde so sehr verprügelt das er deswegen Körperlich und Psychisch zurückgeblieben ist.
Leider wurden die beiden erst ein weiteres Jahr später da rausgeholt...

Wie gesagt es gibt einen Unterschied zwischen Mal einen Klapps geben und Gewalt an seinen Kindern.

Diese Frau hat ihrer Tochter ganz sicher nicht nur einen Klapps gegeben.
Kommentar ansehen
13.06.2011 23:36 Uhr von heavensdj
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
haare ziehen und schlagen ist echt fies. Aber wenn du einem Kind in der Öffentlichkeit Zucker in Arsch bläst verlierst du dein Gesicht und Respekt was du daheim nicht wieder ausbügeln wirst. Denn wenn es für jemanden peinlich ist, dann für das Kind. In der Öffentlichkeit sauer werden und Konsequenz zeigen wirkt mehr Wunder als daheim auf die Kacke haun und draussen heile Welt spielen und Zähne zusammen beissen.

Meine Erfahrung.

Ich hab auch schon erlebt wie eine Mutter in der Kaufhalle zu ihrer Tochter sagte, wenn du nich artig bist und weiter so rum bockst, schmeiß ich mich auch hin und heule.. sie hats getan. Das Gesicht der Tochter war unbeschreiblich! Sicherlich brauchts auch etwas Mut dem Kind zu zeigen, dass man Respekt Person Nr. 1 ist. EGAL WO! Aber das Ergebniss kann sich in jedem Fall sehen lassen, auch in 10 Jahren im Erinnerungsfotoalbum.
Kommentar ansehen
14.06.2011 07:36 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sowas gibt es als nachricht? sack reis und so?
Kommentar ansehen
14.06.2011 16:32 Uhr von kulifumpen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@hubumubu: du warst hoffentlich so vorbildlich und hast das jugendamt eingeschaltet oder doch nur geglotzt und vor lauter betroffenheit nichts getan?


Sowas ist ausserhalb jeder relation. schlagen sollte man kinder nicht aber auf jeden fall klare regeln setzen und überschreitung entsprechend reagieren aber nicht mit roher gewalt.
Kommentar ansehen
14.06.2011 18:50 Uhr von HubuMubu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kulifumpen: Deine Frage klingt eher wie ein vorwurf. Was soll den bitte diese agressive fragestellung?

Selbstverständlich habe ich nicht nur geglotzt. Die Kinder haben sogar eine Zeit bei mir gewohnt. Und ich habe das Jugendamt UND die Polizei mehrfach angerufen und es wurde trotzdem erst spät gehandelt.
Kommentar ansehen
18.06.2011 10:35 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt leider alles! Es gibt wohl Kinder, die fürchterliche Kackbratzen sind, was aber auch an der Erziehung liegt.

Leider kenne ich genügend Eltern, die gar keinen Respekt vor ihren Kindern haben und diese nur instrumentalisiert haben und absoluten Gehorsam verlangen.

Beides ist mies.
Noch mieser ist auf jedenfall Gewalt und respektloses Verhalten, dienn dies schadet Kindern fürs ganze Leben!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?