13.06.11 13:19 Uhr
 692
 

Verkaufsstop: Diabetes-Medikamente unter Krebsverdacht

Das deutsche Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) rät von Medikamenten mit dem Wirkstoff Pioglitazon ab, es soll Krebs verursachen. Pioglitaton ist besonders in Mitteln gegen Diabetes zu finden.

In einer französichen Kohortenstudie wurde nachgewiesen, dass Probanden, die den Wirkstoff einnahmen, häufiger an Blasenkrebs erkrankten als solche Patienten, die auf das Mittel verzichteten. Das BfArM empfiehlt daher, das Medikamt nicht einzunehmen, bis die Sachlage klar ist.

Pioglitazon wird bei der Behandlung der Diabetes Typ 2 verwendet und soll die Zellen der Patienten gegenüber des Insulins sensibilisieren, um den Blutzuckerspiegel abzusenken. Betroffene Präparate sind Actos und Competact, die ein japanischer Hersteller produziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Krebs, Medikament, Diabetes
Quelle: www.markenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2011 13:19 Uhr von Giagl
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ich als Krankenschwester wusste schon vor einigen Tagen davon. Auf unserer Station wird auf die Gabe von Pioglitaton daher verzichtet. Was heute alles Krebs verursacht, ist doch unglaublich. Man kann schon froh sein, wenn man eines natürlichen Todes stirbt.
Kommentar ansehen
13.06.2011 13:36 Uhr von Stefan62
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
medizinische Halbwissen!!! Kann man(n) mal wieder sehn, wer hier alles meint Ahnung zu haben. Erstens heisst der Wirkstoff Pioglitaz(!)on und zweitens ist er schon länger auf dem Markt und nur weil eine sehr zweifelhafte Quelle , die zudem den Substanznamen auch falsch geschrieben hat sowas behauptet, muss es noch lange nicht so sein. Überdies sind "Kohortenstudien" eine der unzuverlässigsten Arten von Studien. (Könnte jetzt hier noch ausführlicher werden was das ganze Thema angeht)
@ Giagl: mehr Masse als Klasse bei deinen news, ich würd mir wenigstens mal die Mühe machen kurz bei wikipedia reinzuschauen. Weiter unten in der Quelle ist es übrigends richtig geschrieben. Bist du gar nicht soweit gekommen beim lesen ?

[ nachträglich editiert von Stefan62 ]
Kommentar ansehen
13.06.2011 13:43 Uhr von Giagl
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@ Stefanie: Alles klar. Wikipedia. Damit hast du deine Argumentation selbst ein jähes Ende gesetzt. Danke.
Kommentar ansehen
13.06.2011 13:49 Uhr von Stefan62
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
warum nicht Wikipedia ? Damit hättest du zumindest die peinlichsten Fehler vermeiden können und wenn du mal gerade nicht mit "news" schreiben beschäftigt bist google doch mal evidenz basierte Medizin und informier dich mal ein bisschen über die verschiedenen Arten von Studien.....
Übrigend find ich es doch ziemlich Niveaulos mich als Stefanie zu bezeichnen, du bist doch selbst bisexuell da erwarte ich aber mehr Toleranz was Geschlechtsfragen angeht.

[ nachträglich editiert von Stefan62 ]
Kommentar ansehen
13.06.2011 13:50 Uhr von Giagl
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Was hat denn meine Bisexualität, die du hier so schön ausbreitest mit Diabetes zu tun?
Kommentar ansehen
13.06.2011 13:53 Uhr von DarkBluesky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wer weiß ob es nicht einen zusammenhang mit Fukushima gibt????????? Mann sollte die Strahlenbelastung von den Tabletten mal Messen.
Kommentar ansehen
13.06.2011 13:53 Uhr von Stefan62
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
kannst du lesen ??? das frag ich mich langsam wirklich. Erst die Quelle nicht zu ende lesen, dann meinen Kommentar nicht richtig lesen... Wo hab ich denn behauptet das deine Bisexualität was mit Diabetes zu tu hat ???
Kommentar ansehen
13.06.2011 15:08 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Giagl Textverständnis = 0

Ich hoffe beim Patientenakten lesen ist es besser, sonst sehe ich schwarz ^^

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?