13.06.11 11:19 Uhr
 384
 

Cameron Diaz über das Verhältnis zu ihrer Oberweite

Ein großer Busen machte manche Frau bekanntlich zum großen Star. Viele Frauen nehmen sich dieses Motto zur Brust und helfen der Natur mit Operationen auf die Sprünge. Cameron Diaz dagegen ist mit ihrer Oberweite gänzlich zufrieden, das sagte sie jetzt in einem Interview mit dem "Berliner Kurier".

So sagte sie, dass sie bisher noch nie in die Versuchung gekommen sei, sich mittels der Chirurgie bei der Oberweite nachhelfen zu lassen, ein guter Push-Up bewirke wahre Wunder. Ebenso sagte die Schauspielerin, dass Fitness für sie genauso wichtig sei, wie Atmen und Essen.

Für Diaz seien Ehen übrigens nicht interessant. Es seien nur feste Beziehungen mit einer Urkunde. Aus diesem Grund hätte sie bisher auch noch nicht geheiratet - andernfalls hätte sie wohl bereits schon einige Scheidungen hinter sich gehabt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Interview, Cameron Diaz, Verhältnis, Oberweite
Quelle: www.berliner-kurier.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2011 11:19 Uhr von Giagl
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Das ist mal ehrlich von der Diaz. Was leider nicht reingepasst ist, ist, warum die Büste lebenswichtig für Frauen sei. Sie war mal in Afrika und sah, wie die Frauen sich die Kinder auf den Rücken schnallen und dann zur Fütterung ihre Brüste auf die Schulter werfen, damit das Kind essen kann. Beeindruckend!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?