13.06.11 07:18 Uhr
 265
 

"Karneval der Kulturen" in Berlin: Zehntausende kamen

Zum 16. Mal schon fand jetzt in Berlin der internationale "Karneval der Kulturen" statt. Vier Tage lang verwandelten die Menschen den Berliner Stadtbezirk Kreuzberg in eine Partyzone.

Zehntausende Teilnehmer aus aller Welt feierten friedlich zusammen. Der Höhepunkt war der Festumzug, bei dem 4.800 Tänzer teilnahmen.

Über 90 bunt geschmückte Umzugswagen begeisterten die Zuschauer am Straßenrand. Eine Sprecherin der Veranstalter sagte während der Feier: "Die Stimmung ist fantastisch."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Kultur, Feier, Karneval, Kreuzberg
Quelle: www.ovb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2011 13:06 Uhr von Randall_Flagg
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Immer diese Aktionen die von den wirklichen Problemen ablenken und uns suggerieren wollen, dass ja alle ganz doll miteinander auskommen *g*
Kommentar ansehen
13.06.2011 13:41 Uhr von Hauptstadtlocke
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Randall_Flagg: Deinen Kommentar kann ich nicht nachvollziehen!
Natürlich haben wir wirkliche Probleme in dieser Stadt (Berlin), in diesem Land und auf der Welt. Dennoch sollte es den Menschen aller Coleur doch freigestellt sein, ob sie miteinander feiern möchten, ohne gleich dem Vorwurf ausgesetzt zu sein, damit von irgendwelchen Problemen abzulenken.
Wenn es nämlich danach ginge, sollte man gleich sämtliche öffentliche Veranstaltungen absagen. Die lenken ja alle nur von unseren Problemen ab, nech?! :/

Und zum Bericht: Ich besuche den KdK jedes Jahr, und erlebe auf keinem anderen Event eine bessere Stimmung, wie dort.
Es hat wieder viel Spaß gemacht, und war toll. :))
Kommentar ansehen
13.06.2011 14:00 Uhr von Randall_Flagg
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Hauptstadtlocke: Ich muss demnächst Ironie-Tags verwenden. Das war nicht ernst gemeint. Ich habe lediglich das geschrieben, was ich als erstes als Kommentar fast schon erwartet hätte, was allerdings nicht auf meiner eigenen Ansicht basiert, sondern darauf, was hier viele von sich geben ;)

Mir persönlich ist eher egal, wer wo feiert, wenn sie Spaß haben, sollen sie ihn haben. Obwohl der Name mich zuerst wirklich vermuten ließ, dass es wieder eine Integrationsveranstaltung von irgendwelchen Behörden ist.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?