13.06.11 07:07 Uhr
 1.382
 

Basketball/NBA: Dallas Mavericks holen sich die Meisterschaft

Die Dallas Mavericks und Dirk Nowitzki sind am Ziel und entschieden die Neuauflage des Finale von 2006 für sich. Mit 105:95 holten sie sich den entscheidenden vierten Sieg in der best-of-seven-Serie und damit die Meisterschaft in der amerikanischen Basketball-Liga NBA.

Dirk Nowitzki schaffte es auf 21 Punkte und elf Rebounds, dabei begann er sehr schwach und traf nur neun von 29 Würfen. Herausragend war Jason Terry, der für die Mavericks 27 Punkte erzielte. Für die Heat brachten es LeBron James auf 21, Chris Bosh auf 19 und Dwyane Wade auf 17 Punkte.

Gewohnt knapp ging das Spiel mit 53:51 für die Gäste aus Dallas in die Pause. Die Stimmung war aufgeheizt. Während eines Timeouts in der zweiten Hälfte kam es sogar zu einem kurzen Gerangel. Eine zwölf Punkte Führung nach dem dritten Viertel ließ sich Dallas dann nicht mehr nehmen und holte den Sieg.


WebReporter: elpollodiablo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: NBA, Basketball, Dallas, Meisterschaft, Dirk Nowitzki, Dallas Mavericks
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketball: Dirk Nowitzki plant Karriereende
Basketball: Dirk Nowitzki löst den Vertrag mit den Dallas Mavericks auf
NBA: Dirk Nowitzki blamiert sich mit Dallas Mavericks im ersten Playoff-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2011 07:07 Uhr von elpollodiablo
 
+3 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.06.2011 09:06 Uhr von KKvin
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gerangel war während des zweiten Viertels, nicht in der zweiten Hälfte.

Ansonsten kann man nur eines sagen: JAAAAAAAAA!!!
Glückwunsch Mavs, Gkückwunsch Dirk. Er hat es endlich geschafft!
Kommentar ansehen
13.06.2011 11:18 Uhr von brumm0370
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
japp: war ein geiles spiel. Mir tut nu die Leber weh nie wieder alk um die uhrzeit da bin ich wirklich zu alt für.
Hat sich aber mehr als gelohnt sich das Spiel anzusehn.
Spannung pur.
Nowitzlki war heute nicht der aller stärkste aber machte die Punkte und reebounds genau dann wanns extrem wichtig war.
Nach dem Spiel beim Interview wie immer bescheiden .Schön das sie so ein grosser Sportler nicht wichtiger nimmt als andere.
Das macht ihn einfach nur Sympatisch.
so rechtschreibfehler dürft ihr behalten ich geh nochma heia machen
Kommentar ansehen
13.06.2011 11:25 Uhr von Hady
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
@ elpollodiablo: "Wirklich ne schwache Leistung von "Dirkules". Hat ziemlich gute Chancen vergeben."

Dummes Geschwätz!
Kommentar ansehen
13.06.2011 11:42 Uhr von Peacem4ker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gerangel in der 2ten Hälfte? JAMES Wade?
Kommentar ansehen
13.06.2011 12:43 Uhr von tinycities
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
james wade: made my day :D
Kommentar ansehen
13.06.2011 12:54 Uhr von elpollodiablo
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
ups: Natürlich Dwayne...(stand auch in der Quelle falsch)
Es war früh. ^^
Und das Nowitzki am Anfang schwach war und einige gute Chancen daneben warf kann ja wohl niemand bestreiten.
Nach der 1. Halbzeit hatte er nur 1 oder 2 von 12 getroffen....

[ nachträglich editiert von elpollodiablo ]
Kommentar ansehen
13.06.2011 12:58 Uhr von swam7
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Diese News ist für die Katz! Ich glaube hier hat jemand die News zum NBA Erfolg geschrieben und heute Nacht zum ersten mal überhaupt in seinem Leben Basketball geschaut :-)

Glückwunsch Dirk !
Kommentar ansehen
13.06.2011 15:16 Uhr von tinycities
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@elpollo: und dass er trotzdem wieder ein double double geschafft hat, viele wichtige rebounds und assists gemacht hast du nich gesehn? ;)
zudem ist es doch klar dass die schlüsselspieler eines teams stärker verteidigt werden und somit schwerere würfe meist nehmen müssen. trotzdem ging wieder fast alles über ihn was man auch an der menge seiner wurfversuche sehen kann. und ist doch toll dass nicht mehr alles von ihm abhängig ist, 2006 sah das nämlich noch ganz anders aus.
gogo mvp dirk
Kommentar ansehen
13.06.2011 15:17 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Nowitzki schwach?
Der hat super 3er Versuche geworfen die immer nur knapp oder unglücklich daneben gingen wer Profi basketball verfolgt weiss, dass es solche Spiele einfach gibt, auch ein Profi braucht etwas Glück um einen 3er zu treffen.
Kommentar ansehen
13.06.2011 15:37 Uhr von meep
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Nowitzki: v.a. gingen am Schluss viele Angriffe über Big-D und da hat er ja wieder getroffen ;)
Kommentar ansehen
13.06.2011 15:58 Uhr von Guschdel123
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Nowitzki-Leistung:

Super viele In-and-Out-Versuche, daraus resultierend nur 1 von 12 bis zur Halbzeit (das ist eben Pech), danach allerdings immer besser in Fahrt gekommen, im letzten Viertel mal wieder 10 Punkte gemacht. Crunchtime-LEistung unterstrichen und zurecht MVP der PO´s.

Ansonsten: Nowitzki sehr viele wichtige Def-Rebounds und paar gute Steals. Er konnte diesmal eben nicht SO dominant sein wie in den letzten 5 Partien, aber das ist auch schwer so durchzuhalten.
Und er hat in dieser Situation endlich mal wieder die wichtige Unterstzüng von Jet und JJB bekommen, klasse Teamleistung.
Chandler mal wieder überragend in der Defensive und den Off-Rebounds, super klasse.
Hatte eigentlich nur im ersten Viertel etwas bedenken, dass ein Spiel 7 die Entscheidung bringen muss, danach allerdings eine der souveränsten Partien der Mavs bis dato.
Die 3er kamen wieder gewohnt sicher (Stevensson, Jet, Kidd)

Auf der Seite von Miami ist Bosh in der 2. Hälfte total abgetaucht, Wade und LBJ mal wieder der Crunchtime-Untergang (beide zusammen ganze 8 Punkte in der Crunchtime, unglaublich).
House konnte über weite Teile überzeugen, aber kann solch ein Spiel natürlich nicht entscheiden.

Ansonsten bleibt mir nur zu sagen: Denen gönne ich´s wahrlich. Nowitzki, der auf etwas Gehalt verzichtet hat, damit z.B. Cardinal geholt werden kann, der Nowitzki, der nicht wechseln will, weil er an das Team glaubt und sich nie in den Mittelpunkt stellt..einfach unglaublich. Man darf stolz sein, dass der momentan wohl beste Sportler der Welt ein Deutscher ist!

[ nachträglich editiert von Guschdel123 ]
Kommentar ansehen
13.06.2011 16:03 Uhr von Margez
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Pure Freude: Ich freue mich sehr für Dirk Nowitzki. Ein tadelloser Sportsmann, sehr sympathisch, seinem Klub treu und ein wirklich sehr guter Basketballer! Und im Gegensatz zu einem Detlef Schrempf hat er immer sehr gerne für sein Land gespielt und Medaillen gewonnen. An Detlef Schrempf ist nur der name deutsch, sonst gar nichts! Gratulation an ein wirklich tolles TEAM, das diesen Namen auch redlich verdient hat.
Kommentar ansehen
13.06.2011 17:08 Uhr von elpollodiablo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts gegen die Teamleistung.
Jo, da war auch viel Pech dabei, keine Frage.
Trotzdem fand ich ihn nicht so gut (oder zumindest so entscheidend und dominant) wie in den Spielen davor.
Dafür war der Rest des Teams besser oder besser konstanter und effektiver.
Klar ging auch viel über ihn und gegen Ende war er ja auch wieder Top, keine Frage. Trotzdem war es nicht sein bestes der po Spiele, auch wenn er zu Recht mvp der po is.

Und in anderen News und auch von den Kommentatoren wurde gesagt, dass seine erste Hälfte schwach war.
Mein Gott, hätte nicht gedacht, dass so ein Kommentar so ne Aufregung verursacht. Ich glaub auch, dass sie es ohne ihn nicht so geschafft hätten, aber trotzdem war das Spiel sein schwächstes, pech hin oder her...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketball: Dirk Nowitzki plant Karriereende
Basketball: Dirk Nowitzki löst den Vertrag mit den Dallas Mavericks auf
NBA: Dirk Nowitzki blamiert sich mit Dallas Mavericks im ersten Playoff-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?