13.06.11 06:38 Uhr
 819
 

Satelliten-Duo "STEREO" fotografiert erstmals die erdabgewandte Sonnenhemisphäre

Die US-Weltraumbehörde NASA hat jetzt eine neue Aufnahme des Satelliten-Duos "STEREO" veröffentlicht, die erstmals die erdabgewandte Seite der Sonne zeigt. Das aus zwei Einzelaufnahmen bestehende Bild entstand am 1. Juni 2011, als die beiden Satelliten sich in der perfekten Position dafür befanden.

Auf dem nach Norden ausgerichteten Bild erkennt man die gekörnte Oberfläche der Sonne und eine schräg verlaufende Naht. Sie stellt die Trennlinie der beiden Einzelaufnahmen dar und ist deswegen geneigt, weil die Satellitenorbits gegenüber der solaren Rotationsachse ebenfalls ein wenig geneigt ist.

Die beiden bereits 2006 gestarteten Satelliten eilen der Erde voraus (STEREO-A), bzw. fliegen ihr hinterher (STEREO-B). Zu ihren Instrumenten gehört unter anderem auch der so genannte "Extreme Ultraviolet Imager", mit dem dieses Kompositbild der erdabgewandten Sonnenhemisphäre aufgenommen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, NASA, Sonne, Satellit, Duo
Quelle: www.astropage.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen