12.06.11 18:17 Uhr
 1.039
 

Kritischer Hackerangriff auf den IWF (Update)

Der Internationale Währungsfond IWF wurde, schon vor der Verhaftung von Dominique Strauss-Kahn, Opfer eines Hackerangriffs. Dieser wurde von einem internen PC aus gestartet. Die Organisation bleibt laut eigenen Aussagen jedoch arbeitsfähig. (ShortNews berichtete)

Neue Erkenntnisse zeigen nun, dass der Versuch, sich Informationen über verschiedene Länder und deren finanzielle Situation zu beschaffen wohl von einem Staat oder einer Regierungsorganisation gestartet wurde. Der Angriff fand vor dem 14. Mai 2011 statt, das Ausmaß lässt sich noch nicht abschätzen.

Die vom FBI geführten Untersuchungen wurden vom IWF selbst eingeleitet. Die Gefahr, dass internationale Finanzströme manipuliert werden könnten, besteht laut IWF nicht. Dies wurde nach Bekanntwerden des Angriffs befürchtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KerryKing
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, IWF, Dominique Strauss-Kahn, Hackerangriff, Internationaler Währungsfonds
Quelle: www.ftd.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2011 18:17 Uhr von KerryKing
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant, dass vor kurzem die amerikanische Regierung ein Gesetz erlassen hat, dass Cyberangriffe eines anderen Landes als Kriegsgrund bewertet.
Kommentar ansehen
12.06.2011 18:57 Uhr von AllesReinerZufall
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Super: Dass du da was neues gefunden hast. Hatte keine Zeit mi h weiter damit zu befassen. Das ganze ist mehr als merkwürdig!
Kommentar ansehen
12.06.2011 21:03 Uhr von DerN1cK
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das: waren die Amis doch selbst. Und das FBI wird "feststellen", dass es die Chinesen waren.
Schon hat man einen Grund sich mit dem neuen Wirtschaftsfeind anzulegen

http://www.meinpolitikblog.de/...
Kommentar ansehen
12.06.2011 22:36 Uhr von str8fromthaNebula
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
DerN1cK: also wenn sich amerika grade nen kriegsgrund zusammenbastelt darf man auch den iran nich vergessen, ich mein zuletzt haben sie uns ja dazu nicht bewegen können das gutzuheißen jetz wäre doch nen angriff auf die iwf genau richtig um dank dem gesetzt trotzdem krieg zu machen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?