12.06.11 16:35 Uhr
 9.023
 

Popstar Shakira: Konzertabbruch für eine Liebesnacht

In Graz (Österreich) brach die Pop-Prinzessin Shakira (34) das Konzert früher als geplant ab, um mit ihrem Schwarm, dem Fußballer Gerard Piqué (24), eine Liebesnacht in Frankfurt einzulegen.

Um noch vor dem Nachtflugverbot nach Frankfurt am Main zu kommen, musste sie ihren Auftritt in Graz auf 60 Minuten einkürzen. Während sich Shakira schon im Flugzeug vergnügte, hörten die Fans in der Konzerthalle Shakira von der Platte.

Schon vor ihrem Auftritt sei die Südamerikanerin durch ihre Launen aufgefallen. Autogramme gab sie keine und Fotos mit Fans waren ebenfalls nicht gestattet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sänger, Liebe, Nacht, Konzert, Pop, Shakira
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2011 16:35 Uhr von Giagl
 
+17 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2011 16:51 Uhr von crzg
 
+80 | -6
 
ANZEIGEN
wegen einmal sex tausende von fans verarschen. unprofessionell fällt mir dazu nur ein.
Kommentar ansehen
12.06.2011 17:00 Uhr von cyberax99
 
+39 | -3
 
ANZEIGEN
@Giagl: Du bist Heute in deinen News und Kommentaren ziemlich oft mit den Gedanken bei den anderen Menschen. Aktuell bist Du gedanklich bei 7 oder 8 anderen Personen....

Da geht doch noch was... und hey wer weiss, vielleicht denkst Du ja gerade an mich :-)
Kommentar ansehen
12.06.2011 17:05 Uhr von maretz
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
hmm: netter stundenlohn... rechnen wir mal ca. 40 euro pro karte * die ganzen fans die dafür hingefahren sind - dann ist das ne menge Kohle für ne Stunde arbeit...

Leider sind die Fans da großteils zu jung - und werden da wieder hingehen... Eigentlich müsste man für sowas mal eben die Bühne in stücke reissen - und die beim nächsten Besuch mit Teer und Federn aus der Stadt jagen...
Kommentar ansehen
12.06.2011 17:16 Uhr von upupup
 
+27 | -23
 
ANZEIGEN
bahaah: scheiss auf die. dieses ganze fan getuhe geht mir so auf die eier.
poppen würd ich sie trotzdem und zwar richtig schön nice in den arsch
Kommentar ansehen
12.06.2011 17:18 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2011 17:42 Uhr von Wiga
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
...ich bin: jetzt schon Giagl-Fan. +
Kommentar ansehen
12.06.2011 18:18 Uhr von Nebelfrost
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
.... darum hör ich metal!
Kommentar ansehen
12.06.2011 18:49 Uhr von FanOfTheGoddess
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Also gestern in Frankfurt war Pipuè auch dabei...der saß versteckt an einer Seite der Bühne und hat sich die Show angeschaut. Aber gestern hat Sie sehr geil performt und fast 2 Stunden durchgezogen!

@ zigarettenyp: Hast du Shakira je aus nächster Nähe gesehen geschweige denn gehört? Ganz sicher nicht, sonst würdest du nicht solchen Rotz von dir geben! 10.000de Fans jeden Abend haben deiner Meinung nach alle n schlechten Geschmack...Wohl kaum!

[ nachträglich editiert von FanOfTheGoddess ]
Kommentar ansehen
12.06.2011 22:17 Uhr von kingoftf
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich: habe hier auf Teneriffa mal ein Konzert von Shakira gesehen, grausam, erst ne Stunde Verspätung und dann noch ne grauenvolle Akustik, die einem fast die Schuhe ausgezogen hat, klang wie mein Hund, wenn der ne läufige Hündin riecht....
Kommentar ansehen
12.06.2011 23:53 Uhr von Soulfly555
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wohl: derbe untervögelt die Alte.
Kommentar ansehen
13.06.2011 00:33 Uhr von Leeson
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte mit Vorsicht genießen, BILD!!! Andere Quelle reden von einem 90 Minuten Auftritt.
Wenn ihr Hotel in Frankfurt gebucht war und ihr Managment alles sehr knapp geplant hatte, kann sie nicht dafür.
Sie ist auch nach Graz um zu singen und nicht Autogramme zugeben.

"Mit ihrem Top-Kracher "Hips Don´t Lie" stimmt sie die finale Konzertrunde an. Doch selbst fußballunkundiger Gefolgschaft war spätestens jetzt klar, krönender Abschluss konnte nur der WM-Song für Südafrika sein. Dementsprechend entfesselt fiel das in alle Gliedmaßen fahrende "Waka Waka (This Time for Africa)" aus. Somit ertönte - Zufall oder auch nicht - nach 90 Minuten ein imaginärer Schlusspfiff. Der ausgelassenen Stimmung wegen wäre eine Verlängerung durchaus zuträglich gewesen, aber der kolumbianische Wirbelwind hat wirklich nichts anbrennen lassen."
http://www.kleinezeitung.at/...

Jeder weiß, dass die BILD provozieren will und alles verdreht,
also nciht gleich meckern sondern nachdenken und gegebenenfalls andere Quellen durchlesen!
Kommentar ansehen
13.06.2011 02:37 Uhr von minismartie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Leeson: BILD hin oder her:

Shakira ist einfach scheiße. :D

Die hat mehr Kontras als Pros.
Kommentar ansehen
13.06.2011 02:49 Uhr von HansiHansenHans
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ach ja: chef ich komm morgen nicht zur arbeit bumse da meine frau...

oh man^^
Kommentar ansehen
13.06.2011 08:19 Uhr von maretz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@leeson: ok, 90 minuten macht es natuerlich gleich viel besser... Ist nen Stundenlohn von wieviel 1000 Euro? Bleiben wir bei den o.a. 40 Euro und 10.000 Fans - 400.000 Euro. Klar muessen davon auch noch die Ausgaben bezahlt werden - aber lasse mal so 10.000 Euro am Ende nur uebrig bleiben (und ich glaube da wirst du noch locker drueber liegen, oder?). 90 Minuten Auftritt und 10.000 Euro Einnahmen...

Sorry - das was sich diese Musiker erlauben ist schlicht und ergreiffend eine Verarschung. Vor ein paar Jahren musste sich ein Westernhagen die Frage gefallen lassen ob er es normal findet 70 Euro fuer ne Karte zu nehmen - allerdings spielt der locker einige Stunden... Andere Bands legen fuer 30-40 Euro nen Auftritt von 3-4 Stunden hin - und DAS ist es was ich erwarte!

Genauso unsinnig ist die Aussage das sie zum Singen und nicht fuer Autogramme nach Graz gekommen ist. DANN kann ich mir auch ne CD kaufen - fertig. Da singt die auch drauf. Der Wackeldackel bekommt ihr Gesicht aufgeklebt - schon hab ich auch Animation... Sorry - FALSCH! Sie ist da um fuer die Fans dann auch da zu sein. Sei es Autogramme geben, sei es die ueblichen Fan-Fotos,... DIESE Leute bezahlen die Alte! DIESE Leute sorgen dafuer das die am Flughafen sich das Ticket kaufen kann - wenn die naemlich nicht da waeren dann muesste die gute Frau ganz normal Arbeiten (und frag mal rum wer denn mal eben um den Freund/die Freundin zu sehen kurz mal losfliegt - und sich das locker leisten kann...). Klar nervt es ggf. wenn die Fans wieder hinterherrennen und nen Bild oder nen Autogramm wollen. Und sicher ist es auch nicht grad so toll wenn man im Hotel nicht ans Fenster gehen kann weil dann unten die Kiddys kreischen. ABER: DAS ist deren Job! Den hat die sich selbst ausgesucht - und jeder Job hat auch Nachteile... Seltsamerweise gehen allein in Deutschland ca. 60-80 Mio. Menschen ihrem Job trotzdem nach - auch wenn die ggf. keine Lust haben jeden Morgen um 3-5 aufzustehen (z.B. Bäcker, Leute mit Frühschicht), die ganze Woche von der Famile weg zu sein (LKW-Fahrer, Monteure) oder ggf. auch einfach weil der Kollege/Vorgesetzte nich soo doll ist. Bei der Schnalle is das eben nicht anders - und die macht ihren Job damit die Kohle verdient ALSO muss die auch die nachteile hinnehmen.

Leider ist es immer oefter so das die Musiker vergessen wer die bezahlt. Ich frage mich wann die auf die Idee kommen: Es ist doch viel effektiver wenn die zuhause eben nen Videosystem aufbauen und die Fans dann ins lokale Kino gehen. Stream wuerde man hinbekommen - und schon spart man sich ne Menge Kram (Logistik, Security usw - alles unnoetig dann). SINGEN tut die ja dann auch - also ist doch alles ok, oder? Wuerdest DU dafuer dann auch 40 Euro hinlegen? Die macht schliesslich ihren Job - und sogar noch Umweltfreundlich weil die ja nicht fliegt und somit weniger CO2 erzeugt (Equipment muss nicht transportiert werden, Personen muessen nicht hinfahren,...)
Kommentar ansehen
13.06.2011 10:03 Uhr von NetCrack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da gratuliere ich dem Herrn Piqué. Mehr gibt´s dazu wohl glaub net zu sagen =).

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?