12.06.11 15:53 Uhr
 4.461
 

Cheyenne Savannah: Unter welchen Namen Kinder leiden müssen

Für gewöhnlich verpassen Prominente ihren Kindern Namen, die kein Normalsterblicher seinem Nachwuchs antun würde. So heißen die Kinder von Steffi Graf und Andre Agassi Jaden Gil und Jaz Elle. Heidi Klum und Seal nannten ihr Kind gar Lou Sulola.

"Bildungsferne Schichten orientieren sich an den Medien", berichtet die Namensforscherin Gabriele Rodriguez von der Leipziger Uni. "Alle Eltern wollen ihren Kindern etwas mitgeben", so die Onomastikerin. Allerdings haben Prominente einen Einfluss auf die Namenswahl der Normalbürger.

Dieser Einfluss jedoch kann für die Kinder später zur Belastung werden, wenn sie schon wegen ihres Namens scheitern. Namen wie Cheyenne Savannah oder auch Wilson Gonzalez erfreuen sich dieser Tage wachsender Beliebtheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Promi, Name, Seal, Steffi Graf
Quelle: nachrichten.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Steffi Graf baut in Las Vegas Obst und Gemüse an
Tennis: Kerber erhält Glückwünsche von Steffi Graf
Tennisstar Steffi Graf ist in Sachen Flüchtlingspolitik stolz auf Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2011 15:53 Uhr von Giagl
 
+3 | -63
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2011 16:09 Uhr von Bjorn42
 
+10 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2011 16:19 Uhr von Blutfaust2010
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
@autor: Hm, und Deine Gedanken sind sicherlich bei den Kindern mit unschönen Namen. Nicht wahr?
Kommentar ansehen
12.06.2011 16:29 Uhr von syndikatM
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
der häufigste vorname auf der welt ist derzeit und verteidigt damit weiterhin seine pole position: mohammed
Kommentar ansehen
12.06.2011 17:02 Uhr von Berufspsycho
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Gial? Wtf? Wer ist das, der neue Chrushial??
Kommentar ansehen
12.06.2011 17:17 Uhr von Dracultepes
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Ja Cheyenne Savannah so ein schöner Name.
/ironie

Das Problem ist einfach das man den Namen hört und dann die Eltern sieht und eigentlich immer denkt:" Passt".

Die armen Kinder. Haben schon Eltern die keiner will und kriegen dann auch noch Namen die sie ein leben lang stigmatisieren.
Kommentar ansehen
12.06.2011 17:32 Uhr von Wiga
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2011 17:35 Uhr von humantraffic
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
ja und? ich heiße kevin, das ist viel schlimmer! meine schulzeit war die hölle :D (alle lehrer hassen einen dann, egal wie brav man ist. wirklich.)
Kommentar ansehen
12.06.2011 17:45 Uhr von Dracultepes
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@wiga: Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten.

Also entweder das Alter stimmt nicht oder das Gesicht ^^
Kommentar ansehen
12.06.2011 17:53 Uhr von fuxxa
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wiga: Nur wenn man Eintopf sexy findet ;)
Kommentar ansehen
12.06.2011 18:44 Uhr von Hoschman
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
yeah: ich hasse eltern die auf den neumodischen zug der kinder doppelnamen aufspringen müssen.

allein meine nachbarin... omg.
wenn eltern sich nicht einigen können, gibts idiotische doppelnamen.

heute heisst doch jeder maximillian-dennis oder leon-sebastian und andere grausamkeiten.

echt ma, was denkt ihr euch dabei allen kindern doppelnamen zu geben?
grad in mode ne?

man hört die eltern rufen: torben-detlef komm sofort hier her..
und wie sehen die eltern aus? joa, passt genau in die schiene rein.

oder warum heisst heute jedes kind leon?
und jedes mädchen irgendwas mit kim oder michelle?
da könnt ich einen neuen rekord in weitkotzen aufstellen.

ich bin mal gespannt wann die neuen 10fach namen kommen. die passen dann nichtmal auf den perso drauf.

man kann sich ja wohl auf einen namen festlegen oder?
und damit meine ich nicht die altmodischen wie hans oder heribert. sondern gibt ja auch so gute und zeitlose namen wie: dennis, chris, tobias, marc, sascha usw..

[ nachträglich editiert von Hoschman ]
Kommentar ansehen
12.06.2011 18:57 Uhr von sicness66
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem von heute: ist einfach, dass viele Leute denken, sie müssten einzigartig sein. Und wenn sie es selbst nicht sind, müssen es eben die Kinder sein. Das fängt beim Namen an. Da wird dann mal einer gewählt, den sie am Ende nicht mal selber aussprechen geschweige denn schreiben können. Dabei gehen mir die Eltern die ihren Kindern morderne Namen geben genauso auf den Keks wie Eltern, die ihren Kindern aus Trotz extra alte Namen vermachen.

Man muss aber auch dabei differenzieren: Nicht alle "älteren" Namen sind die Offenbarung und nicht alle "neuen" Namen sind schlecht.

edit: @hoschman: deine letzten Namen sind allesamt nicht zeitlos sondern Namen aus den 80/90er Jahren. Zeitlos ist Maria oder Johannes

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
12.06.2011 18:57 Uhr von Moriento
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich: dachte Menschen, die sich oder Andere aufgrund einer Krankheit gefährden, gehören in die Psychiatrie? Kevinismus muss eindeutig in die ICD, sonst haben wir bald eine unüberschaubare Anzahl Schantalls und Kevins.
Kommentar ansehen
12.06.2011 19:02 Uhr von Podeda
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat die Newsschreiberin für ein beklopptes SN-Profil...da steht mehr Scheiss drin, als icj den Crushial News der letzten 14 tage.

Sorry, is aber so
Kommentar ansehen
12.06.2011 19:38 Uhr von humantraffic
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hier passend zum thema: leute es geht noch viel, viel schlimmer!

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
12.06.2011 21:28 Uhr von Nebelfrost
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
ich finde nordische vornamen wie ansgar, leif, freya oder finnja sehr gut. oder alte mittelgermanische namen wie friedwald, sigismund, grimhild oder hadeburg.

ich weiß, ist sicher nicht jedermanns geschmack. aber diese namen haben was edles, heroisches und mächtiges.
Kommentar ansehen
12.06.2011 21:33 Uhr von Perisecor
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: "ich weiß, ist sicher nicht jedermanns geschmack. aber diese namen haben was edles, heroisches und mächtiges. "

Daran kann das Kind dann immer denken, wenn es in der Schule wegen des Namens auf die Fresse bekommt.



Ich persönlich bin ja ein Fan von "Rönny". :D
Kommentar ansehen
12.06.2011 22:19 Uhr von Seravan
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
am besten ist immernoch: und da muss ich an PDM denken.


Mandy ist kein Name sondern eine Diagnose...........
Kommentar ansehen
13.06.2011 00:32 Uhr von CrashThis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
zukünftiges mobbing-opfer und: sohn von jason lee heißt -- pilot inspektor riesgraf-lee -- ohne scheiß!
Kommentar ansehen
13.06.2011 01:12 Uhr von Leeson
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Heidi und Seal: Da finde ich den Namen nicht unpassend, Seal hat ja andere Wurzeln.

Ich finde es aber auch unpassend, wenn Mutter und Vater,
die einfach so aussehen wie sie leben, ihren Kindern unpassende Namen geben die sich nach Film oder Popstars anhören.
Dadurch wird sich auch nichts bessern.
Ein extravaganter Name wird meiner Meinung nach nur als Prestigeobjekt genutzt.
Top4 sind meist Handy, Hunde, Internet und Kindsname.
Ich sehe das jeden Tag bei den Nachbarn meines Onkels,
beide haben ein IPhone, hängen den halben Tag im Netz und Chatten, haben drei Hunde die den ganzen Tag in der Bude hocken müssen obwohl die einen großen Hof haben aber die Kids haben immer verschiedene Socken und kaputte Schuhe an und haben mit fünf die Sprachkenntnis eines Dreijährigen.

Hauptsache mit anderen mithalten, koste es was es wolle.

Kenn da noch ein anders Pärchen, die auch immer das Neueste vom Neusten haben müssen aber da haben die Kids wenigstens normale Namen.
Mir bekannte bodenständige Jungfamilien spielt das Schein und Sein keine Rolle und die Kids haben es hundertmal besser.Hobbys, Kindergarten, Freunde, vernünftige Klamotten und die Eltern beschäftigen sich und lernen mit den Kids. Und das obwohl beide berufstätig sind und nicht n ganzen Tag zuhause vorm PC sitzen.
Kommentar ansehen
13.06.2011 01:23 Uhr von Soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hoschman: Naja, die von dir genannten Namen zeugen aber auch nicht gerade von gutem Geschmack.
Kommentar ansehen
13.06.2011 04:57 Uhr von Floppy77
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vor paar Jahren stand mal in der Zeitung, dass Eltern ihr Kind Pepsi-Carola genannt haben, das muss ich heute noch dran denken wenn ich die Flaschen beim Einkaufen mal sehe.
Kommentar ansehen
13.06.2011 10:38 Uhr von Slycascade
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Am schlimmsten: finde ich ja die Eltern, die ihre Kinder nach dem Ort benennen, an dem sie gezeugt wurden.
Wenn ich mal den Comedian Günter Grünwald zitieren dürfte.
Sollte es Schule machen, das Kinder nach dem Ort benannt werden, an dem sie gezeugt wurden.
Dann hiese die hälfte der Bevölkerung...Discoscheisshaus oder hinterm Bierzelt.
Kommentar ansehen
13.06.2011 11:45 Uhr von Wiga
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Kaputt: Vielleicht 1€-Job?
/Vorurteilsmodus off
Kommentar ansehen
13.06.2011 12:07 Uhr von linuxu
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
es gibt doch nicht besseres: als gute alte deutsche Namen wie
Hermann,Heinrich,Joseph,Adolf.

*duck und wech*

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Steffi Graf baut in Las Vegas Obst und Gemüse an
Tennis: Kerber erhält Glückwünsche von Steffi Graf
Tennisstar Steffi Graf ist in Sachen Flüchtlingspolitik stolz auf Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?