12.06.11 14:12 Uhr
 11.335
 

Vermisste Maria Meyer ist tot - Jugendliche fanden Wasserleiche

Gestern Abend fanden Jugendliche in einem Emmericher Angelteich eine Leiche im Wasser. Daraufhin verständigten sie Polizei und Feuerwehr.

Diese konnten die Leiche anhand der Kleidung und der Vermisstenanzeige identifizieren: es handelt sich allem Anschein nach um die seit dem 26.05.2011 vermisst gemeldete Maria Meyer.

Zurzeit gehen die Ermittler davon aus, das Ganze sei ein trauriger Unfall gewesen, allerdings sollen nächste Woche weitere Ermittlungen sowie gerichtsmedizinische Untersuchungen durchgeführt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugendliche, tot, Vermisste, Wasserleiche
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2011 15:15 Uhr von Budalu
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
Mein Beileid. Bei solchen Fällen muss ich immer an die Finder denken. Was muss das für ein schreckliches Gefühl sein, einen kleinen Angeltrip zu machen und dabei eine Leiche zu finden.
Kommentar ansehen
12.06.2011 16:10 Uhr von KamalaKurt
 
+11 | -17
 
ANZEIGEN
Wasserleichen sehen nach dieser langen Zeit noch viel schrecklicher aus wie normal Verstorbene.

Wenn es sich als Unfall herausstellen sollte, wäre es sehr dragisch. U-Bahn Schläger laufen frei herum und, so nehme ich an, eine rechtschaffende Frau muss sterben.
Kommentar ansehen
12.06.2011 16:40 Uhr von Jack_Sparrow
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Uah: Ich habe schon Bilder von Wasserleichen gesehen. Echt nicht schön.
Kommentar ansehen
12.06.2011 17:05 Uhr von jschling
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2011 17:28 Uhr von TYLER-DURDEN
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Was für eine traurige Welt.
Kommentar ansehen
12.06.2011 18:49 Uhr von A-to-lex
 
+6 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2011 23:14 Uhr von spaceman65
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Budalu Deine Ansicht In allen Ehren,aber dein erstes Mitgefühl sollte wohl erst einmal den Angehörigen gelten, insbesondere der Mutter, denn welche Mutter kann das überhaupt verarbeiten, ihr eigenes Kind beerdigen zu müssen, manche (ihr ganzes Leben) überhaupt nicht, .....
Kommentar ansehen
13.06.2011 04:02 Uhr von crzg
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@A-to-lex: haha :D ja schade
Kommentar ansehen
14.06.2011 01:17 Uhr von Phillsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Kamalakurt: Jetzt versteh ich wieso du glaubst das die User hier deine Gedanken für Schwachsinn halten.
Vermutlich weil Sie für so krude Zusammenhängen einfach nicht die Nerven haben ;)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?