12.06.11 14:07 Uhr
 93
 

Pakistan: Bomben-Terror in Hotelkomplex

In der pakistanischen Stadt Peshawar kam es vergangene Nacht um 23:30 Uhr (Ortszeit) zu einem Doppelbombenanschlag gegen einen stark frequentierten Hotelkomplex, in dem sich neben Studentenwohnungen auch zahlreiche Kioske befinden.

"Die erste Detonation war eher klein, aber als sich die Leute um die Explosionsstelle versammelten, gab es eine zweite, die wirklich groß war", so ein Polizeisprecher. Die zweite Detonation wurde im Gegensatz zur ersten, die ferngezündet wurde, von einem Selbstmordattentäter zur Detonation gebracht.

Mindestens 35 Menschen kamen bei dem Anschlag um, 100 weitere wurden verletzt. Die Polizei vermutet zur Stunde einen Racheakt für den Tod des vor kurzem gestellten Terrorfürsten Osama bin Laden. Bisher bekannte sich jedoch niemand zum Anschlag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Hotel, Pakistan, Bombenanschlag
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2011 14:07 Uhr von Giagl
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Meine Gedanken sind bei den Opfern und Familien der Getöteten. Es zeigt einmal mehr, wie gefährlich der Islam ist.
Kommentar ansehen
12.06.2011 15:53 Uhr von Laz61
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Erinnert mich an

http://en.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?