12.06.11 09:18 Uhr
 9.355
 

Al-Qaida-Chef Osama bin Laden war scheinbar eine Sex-Maschine

Die Journalistin Jean Sasson interviewte die ehemalige Ehefrau des Terroristen Osama bin Ladens, Najwa Ghanem. Nun berichtete Sasson pikante Sex-Details über den ehemals meistgesuchten Mann der Welt.

So soll bin Laden eine Sex-Maschine gewesen sein. Immer wenn er von einem Dschihad nach Hause kam, hatte er Geschlechtsverkehr mit ihr. Dies war für die Ehefrau auch immer die schönste Zeit mit ihm, da sich bin Laden dann intensiv um sie kümmerte.

Ghanem stammt eigentlich aus Syrien und heiratete den Al-Qaida-Chef im Alter von 17 Jahren. Jedoch trennte sie sich von bin Laden schon vor den Anschlägen des 11. Septembers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, Interview, Ehefrau, Bett, Osama bin Laden, Dschihad
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2011 09:58 Uhr von yoyoyo
 
+26 | -8
 
ANZEIGEN
Maerchenstunde: von und mit den Amis!
Kommentar ansehen
12.06.2011 10:09 Uhr von Mankind3
 
+39 | -1
 
ANZEIGEN
schock: Was für ein Schock, der Mann hatte Sex mit seiner Ehefrau...sowas aber auch. -.-

/ironie aus

Was erwarteten die Leute eigentlich von Bin Laden? Das er nur den Terror im Kopf hatte? Der hatte genau die selben bedürfnisse wie jeder andere Mann auch. Und da gleich von Sexmaschine zu reden ist doch ein wenig überzogen.
Kommentar ansehen
12.06.2011 10:12 Uhr von Didatus
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Sex Maschine: Meine beiden Vorposter haben es ja auch schon geschrieben. Diese Story ist jetzt einfach lächerlich. Aber selbst wenn man der Story glaubt, so ist der Inhalt dieser doch trivial. Er wird als Sex Maschine bezeichnet, weil er nach einen Dschihat mit seiner Frau geschlafen hat? Wenn er mehrere Dschihats pro Tag hatte ok, dann nennt ihn von mir aus Sex Maschine. Aber ich denke es war eher so, dass er für einen Dschihat mehrere Tage weg war. Welcher Mann will keinen Sex mit seiner Frau, wenn er Sie ein paar Tage nicht gesehen hat? Sind das dann auch alles Sex Maschinen?
Also wenn schon Gerüchte über Osama Bin Laden gestreut werden, dann bitte doch wenigstens mit sinnvollen Inhalt.
Diese "News" ist auf so vielen Ebenen einfach nur dämlich.
Kommentar ansehen
12.06.2011 10:45 Uhr von Kontomanager
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
sehr Lustig! Zitat: Die Journalistin Jean Sasson interviewete die ehemalige Ehefrau Najwa Ghanem des Terroristen Osama bin Ladens:

geiles Interview.
na wenn dieser mann nichts anderes gemacht hat als seine frau zu Poppen, ist ja alles gut :rofl: echt!!

es gibt soviele fragen , von denen man nach einer Antwort sucht, dann kommt die Ernüchternde Frage, wie der Vogel Fic..te ??

aber endlich wissen wir , das Bin idiot während er seinen Terror verbreitet nur von vögeln träumte ^^
was ist das für ein interview ?
ich lach mich schlapp, scheisse!

aber Egal! der Mann ist Tot und die Letze Frage die der Menschheit auf der Seele lag ist endlich geklärt.

[ nachträglich editiert von Kontomanager ]
Kommentar ansehen
12.06.2011 11:35 Uhr von Sopha
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
zu geil! "Immer wenn er von einem Dschihad nach Hause kam"

YMMD :D:D:D
Kommentar ansehen
12.06.2011 11:58 Uhr von Andhim
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r

wo bleibt deine absolut gestörte Alientheorie zu dem Thema?
Dieses Mal keine eingepflanzten Aliengene? Nix mit Entführungen nach Zentauri 325 oder Vorbereitungen zur Erdinvasion?

Schade, ich hätte gerne gewusst, wie Bin Laden es zu solch einer "Sexmaschine" geschafft hat..

/ironieoff
Kommentar ansehen
12.06.2011 12:07 Uhr von silver-surfer030
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja genau....ich wette der kleine Eremit war ne BOMBE im Bett...
Kommentar ansehen
12.06.2011 13:11 Uhr von Frudd85
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
kurze Anmerkung: Das Prädikativ "scheinbar" impliziert, dass die aufgestellte Behauptung nicht stimme (etwas wird sozusagen trügerischerweise behauptet). In dem Fall meinte der Autor aber sicher "anscheinend", denn das impliziert, dass die aufgestellte Behauptung der Wahrheit entspricht.

Kleiner, aber feiner Unterschied, denn wichtig für die Botschaft der Nachricht.
Kommentar ansehen
12.06.2011 14:21 Uhr von Riou
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Dschihad Ausflug.. Is klar xD

Dschihad = heiliger Krieg und den beginnt man nur einmal und nicht immer wieder neu :-D
Kommentar ansehen
12.06.2011 15:15 Uhr von Titulowski
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
tzz: Ich hab auch immer Sex, wenn ich vom Dschihad nach Hause komme....
Kommentar ansehen
12.06.2011 16:19 Uhr von Vitus121
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na da war Osama Bin Laden wircklich mal ein......KNALLER xD *vor lachem fast erstick*



PS: KNALLLER lol *ich kreieg mich nicht ein:D*
Kommentar ansehen
12.06.2011 16:21 Uhr von Mido81
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
So ne richtige News: auf Crushial-Niveau :)

Naja, da war bei Osama´s Frau bestimmt Bombenstimmung, wenn er vom Dschihad heim kam. :)
Kommentar ansehen
12.06.2011 17:54 Uhr von flokiel1991
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wow er hatte: 10 mal im Jahr Sex mit seiner Frau... dieses versaute Sexmonster...
Kommentar ansehen
12.06.2011 18:22 Uhr von Nihilist76
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Selten so gelacht: "Immer wenn er von einem Dschihad nach Hause kam, hatte er Geschlechtsverkehr mit ihr."

Was für ein geiler Satz. Klingt wie ne Mischung aus Grimms Märchen und "meet the Osbournes."

Vielleicht können die Amis aus ihrem Dronenmaterial noch n paar Soaps zusammen schneiden. Das wäre garantiert der weltweite Quotenhit aller Zeiten.
Kommentar ansehen
12.06.2011 20:48 Uhr von Snake-Eater
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm: die Bösen sind doch immer die Besten im Bett ;)
Kommentar ansehen
12.06.2011 23:29 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bild mal wieder auf stürmer-niveau. was soll dieser propaganda-unsinn? warum ist sowas legal? was hat das mit pressefreiheit zu tun?

wann ist der springer-verlag richtig gut? wenn er brennt.
Kommentar ansehen
12.06.2011 23:47 Uhr von cheetah181
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wtf: "Immer wenn er von einem Dschihad nach Hause kam[...]"

Wie oft muss der Typ denn beim Dschihad gewesen sein, wenn diese Leistung ihn dann zur "Sex-Maschine" macht?

Oder ist da mit Kai Diekmann verglichen worden und Bin Laden schneidet deshalb so gut ab?
Kommentar ansehen
12.06.2011 23:50 Uhr von RatedRMania
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch klar: Er musste doch für die 80 Jungfrauen üben.
Kommentar ansehen
13.06.2011 17:56 Uhr von uyasar92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sex mit ehefrau = sex-monster? als nächstes erfahren wir:
er hat im stehn gepinkelt; hat tote tiere gegessen und hat sich keine 2 mal pro tag die zähne geputzt??
lasst den typen doch einfach jetzt wenigstens im wasser seine ruhe -.-
Kommentar ansehen
17.06.2011 12:53 Uhr von Mahoujin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ne Formulierung " immer wenn er von einem Dschihad nach Hause kam"

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?