12.06.11 09:57 Uhr
 797
 

Amtlich verordnet: Das sind die verrücktesten Bußgelder Deutschlands

Wer in Deutschland eine Straßenverkehrsordnungswidrigkeit begeht, muss in der Regel ein Bußgeld bezahlen. In dem 500 Seiten großen Bußgeldkatalog gibt es aber auch sehr verrückte Ordnungswidrigkeiten. So darf man beispielsweise seinen Hund nicht aus dem Auto heraus Gassi fahren.

Wer eine Straße überqueren will, muss dies gerade tun, da sie "auf dem kürzesten Weg" überquert werden muss. Wer die Straße schief überquert, begeht eine Ordnungswidrigkeit. Außerhalb geschlossener Ortschaften müssen Fußgänger stets auf der linken Seite gehen.

Wer gegen eine dieser Ordnungswidrigkeiten verstößt, muss jeweils fünf Euro Strafe zahlen. "Unnützes Hin- und Herfahren" wird gar mit 20 Euro Bußgeld bestraft. Dagegen ist ein Abstecher mit dem Fahrrad auf die Autobahn mit zehn Euro Bußgeld vergleichsweise günstig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sicherheit, Straße, Autobahn, Verkehr, Bußgeld
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen Düsseldorf: Frau muss dringend aufs Klo und parkt mit Smart in Terminal
Dieses Gadget sammelt Sperma aus der Vagina
Mecklenburg-Vorpommern: BH rettet Frau vor Waffenprojektil eines Jägers

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2011 09:57 Uhr von Crushial
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2011 10:19 Uhr von Exilant33
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dazu sag ich nur: "Pot Hunter"!
Kommentar ansehen
12.06.2011 10:22 Uhr von Kosh67
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich müsste es für Deine News ein Bussgeld geben!!!!!!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?