12.06.11 09:05 Uhr
 1.383
 

"Bullyversum": Michael "Bully" Herbig eröffnet eigenes Unterhaltungsmuseum

Michael Herbig, besser bekannt als "Bully", hat am gestrigen Samstag das "Bullyversum" in der Bavaria Filmstadt in München eröffnet. Auf 1.500 Quadratmetern findet man Requisiten, interaktive Spiele und alle möglichen Informationen rund um "Bullys" bisherige Filmprojekte.

Der Hauptschwerpunkt liegt dabei auf den Filmen "Der Schuh des Manitu", "(T)Raumschiff Surprise - Periode 1" und "Lissi und der wilde Kaiser". Weiterhin werden auch "Bullys" erste medialen Schritte als Radiomoderator und Sachen aus seiner Kindheit wie beispielsweise ein Plattenspieler vorgestellt.

Als besonderes Highlight hat der Besucher die Möglichkeit in die Filmwelt des "Bullyversums" in 3D einzutauchen und sogar selbst als Schauspieler zu fungieren. Dabei werden Filmszenen mit einer drehbaren Kulisse nachgestellt. Reguläre Besucher können das Unterhaltungsmuseum ab dem 14. Juni besuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: München, Film, Museum, Bully, Michael Herbig
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2011 09:55 Uhr von XvT0x
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
klingt: als ob dem bully die kohle langsam ausgeht ; )
Kommentar ansehen
13.06.2011 08:45 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt: jetzt ist er völlig abgehoben

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?