11.06.11 20:20 Uhr
 3.479
 

Fußball: 18.313 Zuschauer bei einem Spiel der fünften Liga

Der SV Waldhof Mannheim spielte in der fünften Liga gegen den FV Illertissen und gewann das Match mit 6:0 (4:0).

Dieser Sieg bedeutete den Aufstieg der Mannheimer in die Regionalliga. 18.313 Zuschauer sahen diese Partie. Das bedeutete auch eine neue Zuschauer-Bestmarke für die fünfte Liga.

Den bisherigen Rekord hielt das Essener Derby zwischen Rot-Weiss und Schwarz-Weiss Essen. Dieses sahen im März 12.512 Zuschauer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Rekord, Zuschauer
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2011 20:57 Uhr von c0rE_eak_it
 
+37 | -5
 
ANZEIGEN
da kommt so manches Frauen WM Spiel nichtmal annährend ran!
Kommentar ansehen
11.06.2011 21:07 Uhr von groehler
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Das haben sogar viele 1. Ligen in Europa nicht mal regelmäßig ^^
Kommentar ansehen
12.06.2011 00:19 Uhr von ebiator
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Der SV Waldhof war auch mal in der ersten Liga: hier gibts ne komplette Zusammenfassung von dem Spiel mit den Toren und Bildern: http://rbe-media.com/...
Kommentar ansehen
12.06.2011 03:14 Uhr von martin@pc
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
damit sind arenen: wie zum beispiel kölnarena instant voll o.O stark. richtige fans :D
Kommentar ansehen
12.06.2011 07:43 Uhr von syndikatM
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
rekord liegt wo anders: die sind ja ähnlich gut drauf wie die fans vom TSV 1860 München.


dort kamen damals beim zwangsabstieg 14.000 fans in der bayernliga. beim zweiten spiel kamen 25.000 fans!

in der regionalliga kamen bei einem spiel 90.000 fans ins olympia stadion damals. (mehr als rein durften)
Kommentar ansehen
12.06.2011 07:47 Uhr von syndikatM
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
vergessen: bayernliga saison 1982/1983

spiel tsv 1860 münchen - unterhaching
zuschauer: 25.000 (im legendären "grünwalder stadion")
Kommentar ansehen
12.06.2011 09:17 Uhr von PureVerachtung
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Traurig: Und bei wichtigen Anlässen und zukunftsentscheidenden Demonstrationen kommen nur ein paar mickrige tausend... den Menschen geht es noch viel zu gut. Brot & Spiele funktioniert wunderbar.
Kommentar ansehen
12.06.2011 10:27 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@PureVerachtung: Könnte auch daran liegen, dass bei dem Großteil der Demos irgendwelche Spaßten Krawalle anzetteln und deswegen die Bereitschaft zu einer Demo zu gehen immer weiter sinkt.

Eine Befragung aus dem Jahr 2008 hat ergeben dass 30% der Bevölkerung für eine Sache demonstrieren würden, wenn sichergestellt wäre dass es nicht zu Krawallen kommt.

Sollten sich also die linken,rechten und sonstige Krawallspacken mal überlegen was sie mit ihren "Argumenten" anzetteln
Kommentar ansehen
12.06.2011 11:06 Uhr von PureVerachtung
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
PeterLustig: lol, das glaubst du doch selber nicht. Es ist exakt das selbe, wie hier bei Shortnews. Wenn neue Skandale auftauchen, liest man in jedem 2. Kommentar "Das können wir uns nicht mehr gefallen lassen!", "Wir müssen auf die Straße gehen!" und dann 5 Sekunden später schließen diese Astronauten den Tab und alles ist vergessen, weil die Menschen viel zu faul sind - und weil es den Menschen immernoch viel, viel zu gut geht!

Bei den Facebookgruppen sieht man das gleiche Phänomen. 200.000 Zusagen zu einer Demonstration und 5000 kommen.

Nach deiner Argumentation dürften Fußballspiele dann auch nicht gut besucht sein, weil dort die Gewalt um einiges Höher ist als bei Demonstrationen.

Im Übrigen zetteln Rechte keine Gewalt auf ihren Demonstrationen an. Und von wem werden auf linken Demos die Gewalt angezettelt? Von Autonomen und DGB-Haubentauchern. Mir sind keine rechten Provokateure auf linken Demos bekannt.

[ nachträglich editiert von PureVerachtung ]
Kommentar ansehen
12.06.2011 15:20 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
c0rE_eak_it: So ein Quatsch. Was hat denn die Frauen WM mit diesem Spiel zu tun.?
Kommentar ansehen
13.06.2011 02:19 Uhr von Udo-1968
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
10 Jahre her: Erstmal Glückwunsch an den SVW Mannheim für den Aufstieg.
Vor 10 Jahren hatten wir ein Auswärtsspiel in Olpe vom SC Neheim aus und da waren ca.25000 Zuschauer gewesen und das war auch ein Spiel um den aufstieg.Der erste hat gegen den zweiten gespielt und die Mannschaften waren punktegleich.
Das war ein Rekord in der Landesliga und der ist nie in den DFB Fussball aufgenommen worden warum nicht weiß ich leider nicht.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?