11.06.11 17:29 Uhr
 744
 

Oberhausen: Kaufhof-Filiale soll geschlossen werden

Die Warenhauskette Galeria Kaufhof gab bekannt, dass vier ihrer Filialen geschlossen werden. Betroffen sind die Filialen in Oberhausen, Köln-Kalk, Gießen und Nürnberg-Aufseßplatz.

"Die Marktbedingungen und das Umfeld an diesen Standorten haben sich in den vergangenen Jahren deutlich verändert. Den vier Filialen fehlt langfristig das Potenzial, profitabel zu sein", so die Kaufhof-Geschäftsleitung.

Mitte des kommenden Jahres werden die Filialen dicht gemacht. Zu diesem Zeitpunkt laufen auch die Mietverträge aus, teilte Kaufhof mit. Man will "sozialverträgliche Lösungen" für die Arbeitnehmer finden, hieß es weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schließung, Oberhausen, Filiale, Kaufhof
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2011 21:43 Uhr von Robby83
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Drecksladen ! Wer nix verkauft muß halt zu machen !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?