11.06.11 12:50 Uhr
 233
 

Bildungsministerin Schavan will Haupt-und Realschulen vereinen

Bildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat jetzt angekündigt, dass die Haupt-und Realschulen zusammengelegt werden. Das wurde jetzt in der CDU-Bildungskommission so beschlossen.

Schavan sagte: "Bald wird es 35 Prozent weniger Schüler geben, darauf müssen wir uns einstellen. Deshalb wollen wir Haupt- und Realschulen zu Oberschulen zusammenlegen"

Ein weiter Grund ist auch, dass die Eltern wollen, dass ihre Kinder kürzere Wege zur Schule haben. Damit wird das Dreischulsystem in ein Zweischulsystem umgewandelt. Das Gymnasium bleibt unverändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Annette Schavan, Realschule, Hauptschule
Quelle: www.open-report.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2011 13:06 Uhr von Sir_Waynealot
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Also: ich finde es gut, besser also das jetzige system und spart auch sicher noch geld ein das man an anderen stellen der bildung besser ausgeben kann und auch fördert.

[ nachträglich editiert von Sir_Waynealot ]
Kommentar ansehen
11.06.2011 13:56 Uhr von artefaktum
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@comic1: "Nivellierung nach unten"

Wie wär´s mal mit einer Nivellierung nach oben? Seit Ewigkeiten wird von mehr und besserer Bildung gesprochen aber wehe, man will was ändern.
Kommentar ansehen
11.06.2011 14:59 Uhr von Tobi1983
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gymnasien: Warum fasst man nicht auch noch die Gymnasien mit den Real- und Hauptschulen zusammen? Damit würde man das Niveau der Gymnasiasten auch noch runterziehen. Bescheuert, was da passiert!
Kommentar ansehen
11.06.2011 15:11 Uhr von artefaktum
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB: "Wenn man es vielleicht nicht gleich nach der Grundschule aufs Gymnasium schafft, ist der Untergang schon vorprogrammiert."

So ein Blödsinn. Viele Leute haben ganz einfach auch Begabungen oder Interessen in Bereichen, die das Gymnasium gar nicht umbedingt unterstützt bzw. gar nicht so viel mehr bringt, z.B. handwerkliche.

Grundaufgabe des Abiturs ist es, eine allgemeine Hochschulreife zu gewährleisten. Die brauchst du aber in ganz vielen Berufen gar nicht.
Kommentar ansehen
11.06.2011 15:52 Uhr von NoGo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: da geb ich dir vollkommen recht.
Bei mir wars auch nicht anders. In der Hauptschule nur Einser geschrieben und in der Realschule nur oberes Mittelmaß. Auf dem Gymnasium wäre ich nicht mal bis zur nächsten Klasse gekommen. Lieber ein mittelmäßiges (bayerisches) Realschulzeugnis, als ein Super Hauptschulzeugnis, das definitiv nichts bringt, wenn der Arbeitgeber Realschule fordert.
Ein Zweischulsystem würde nur dann etwas bringen, wenn man da ein Kurssystem aufbaut, welches gute von weniger guten Schülern (und Ey-Alder-Schülern) differenziert und dann auch zu einem höheren Abschluss führt. Damit könnte man zumindest die bisherigen Abschlüsse beibehalten.

Was mich daran stört ist jedoch eher, dass dann weitere kleine Teilhaupt- und Realschulen zu gunsten von immer weiter wachsenden Gesamtschulen geschlossen werden. Ich war damals auf einer eher kleinen Realschule mit ca. 400 Schülern und fand das prima. Es gab eine überschaubare Anzahl an Lehrern, mit denen man sich auch mal untehalten konnte und relativ kleine Klassen. Da ich große Schulen nur vom Hörensagen kenne, kann ich darüber kein wirkliches Urteil abgeben, aber unter tausenden Schülern ist man ja eigentlich nicht viel mehr als ein Name und eine Nummer oder?

[ nachträglich editiert von NoGo ]
Kommentar ansehen
11.06.2011 16:58 Uhr von syndikatM
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ein besserer vorschlag wäre natürlich das bildungsministerium mit einem pornostudio zu vereinen. ein unterhaltsames spektakel für die ganze familie.
Kommentar ansehen
11.06.2011 17:06 Uhr von syndikatM
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
es geht doch nur um eines dabei. um hoffnung. die hoffen, dass die der allgemeinheit bekannten messerstecher mit braven internetfreaks zusammen kommen, damit vllt die messerstecher sich besser integrieren.
das passiert nur leider nicht, weil es andersherum läuft, die messerstecher schüchtern die onehin schon eingeschüchterten lieben menschen noch mehr ein und drängen sie aus dem leben: entweder machen die dann irgendwann mal suizid, scheitern in der gen-evolution weil sie sich nicht behaupten können und keine frau kriegen oder werden abgestochen.

soll doch die schavan nachts mim fahrrad durchs bahnhofviertel und unsere kinder in ruhe lassen!
Kommentar ansehen
13.06.2011 20:00 Uhr von alexanderr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zeit für eine neue Elite- vs. Arbeitergesellschaft, hm?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?