11.06.11 11:44 Uhr
 10.168
 

Still und heimlich: EU beschließt Euro-Vignette

Still und heimlich hat die EU sich gerade eine neue Einnahmequelle erschlossen, die einmal mehr auf Autofahrer zielt - vorerst allerdings nur auf die ganz schweren Jungs auf der Straße, ergo die großen Brummis.

Die nämlich müssen für EU-Autobahnen in Zukunft und ab zwölf Tonnen eine Euro-Vignette erwerben, zusätzlich zur normalen Autobahn-Maut. Diese Euro-Vignette dient auch nicht für die Straßenbenutzung, sondern ist eine Art Umwelt-Maut - nämlich für Lärm und Umweltbelastung.

Jedoch: Erstens zahlt letzten Endes wieder der Verbraucher, zweitens ist die Maut (irgendwann) 1:1 auf jeden Pkw und jedes Motorrad umzulegen, geht es doch um die Verschmutzung durch Verbrennungsmotoren. Kostenpunkt der Euro-Vignette: Vier Cent pro Kilometer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Euro, EU, Autobahn, Vignette
Quelle: www.auto-und-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2011 11:44 Uhr von DP79
 
+75 | -5
 
ANZEIGEN
Einmal mehr lässt sich die EU eine neue Frechheit einfallen, um ihre "Bürger" abzuzocken. Die Gefahr ist klar: Alles was als Verschmutzer ausgemacht wird, kann in Zukunft diese Zusatz-Maut zahlen dürfen, also auch Otto Normal. Was mit den Einnahmen passiert, scheint außerdem vollkommen unklar!
Kommentar ansehen
11.06.2011 12:08 Uhr von Jaegg
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
hrhr: Bürger in Wut ! :)

das scheint nicht nur eine partei zu sein sondern auch die oberste agenda jeder anderen partei :D
Kommentar ansehen
11.06.2011 12:17 Uhr von Staplerfahrer-Klaus
 
+38 | -1
 
ANZEIGEN
dürfen die das einfach so? Für welche Gegenleistung denn bitte? Etwa dafür, dass sie die Luft nachher wieder reinigen? Oder den Schall dämmen?
Kommentar ansehen
11.06.2011 12:46 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Schuldenkrise will bezahlt sein: Lafontaine hatte recht:

Die Schuldenkrise kommt speziell den Arbeitnehmern in D Deutschland teuer. Sie sucht längst ihr Geld DIREKT am Ort des geringsten Widerstandes: Das sind die Arbeitnehmer der Bundesrepublik Deutschland, die im 11. Jahr infolge durch Reallohn-, Sozial- und Rentenkürzungen resigniert und politisch kapituliert haben: Keine Demonstrationen, keine Proteste - das merkt auch Resteuropa.

Brüssel und Berlin suchen längst verkappte Einnahme-Quellen, wo es nur geht, um das Ponzi-System für eine kleine Unternehmer-, Bank & Aktionäerselite, welches um um Hella & Co. aufgebaut worden ist, zu finanzieren. Das Erheben von Direktsteuern sein einer der angekündigten Wege, um hiesige Arbeitnehmer überproportional in die Finanzierung einzubinden.

Das hier ist eine klare Ansage:
http://www.welt.de/...

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
11.06.2011 13:31 Uhr von Jaegg
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
wiel: es gibt keine souveränen staaten mehr seit dem lissaboner vertrag ...
Kommentar ansehen
11.06.2011 14:50 Uhr von -greenfrog-
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
den herrschaften in der eu-regierung isses ja komplett egal, schließlich wird man ja standesgemäß im dienst-A8 herumkutschiert....
Kommentar ansehen
11.06.2011 15:38 Uhr von linuxu
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
und ich bin mal: gespannt wann der "Arabischer Frühling" in Europa einzug hält.
Wie lange wollen wir uns das von den Poltikbonzen noch gefallen lassen?
Kommentar ansehen
11.06.2011 16:06 Uhr von Tinnu
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ich frage mich dürfen die das überhaupt?
ich zahle meine steuern in deutschland. und nigends anders!
eine plakette kauf ich nicht.

also, wie wollen die verbrecher an mein geld? und mit welchem recht? tun die was dafür? bauen die luftreiniger an den straßen?
und warum pro km und nicht pro abgas? mein kleines töfftöff qualmt nicht soviel wie der dicke brummi.

[ nachträglich editiert von Tinnu ]
Kommentar ansehen
11.06.2011 16:06 Uhr von deejaymotz
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
4 cent/km haben die ein an der Waffel ich fahre persönlich ein 3Liter Lupo meine realen Kilometerkosten betragen 15 cent/km das ist doch echt bodenlos Instandhaltung Kraftstoff Reinigung Versicherung KFZ-Steuer..... alles ist besteuert... von 15cent gehen bestimmt allein 10 cent an den Statt.... boh ey da holen die sich spontan mal 40% steuererhöhung..... auch wenn es nicht denn einfachen autofahrer so nicht betrifft...
Kommentar ansehen
11.06.2011 17:44 Uhr von Baran
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
ich hoffe das wars dann mal! Wann steigen wir aus diesen EU müll endlich aus? Ich wollte niemals in dieses korrupte loch!
Kommentar ansehen
11.06.2011 18:05 Uhr von chaintek
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Die können mich mal.

So langsam wird es echt mal Zeit in der gesamten EU auf die Straße zu gehen und denen zu zeigen was wir von denen halten!
Kommentar ansehen
11.06.2011 19:05 Uhr von Rexmund
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
solang wir mit dem lesen von solchen News beschäftigt sind wirds sich nichts ändern
Kommentar ansehen
11.06.2011 19:26 Uhr von nickschecka
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
so das alte SPiel: http://www.gulli.com/...
Kommentar ansehen
12.06.2011 04:07 Uhr von soulmate5
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Verwundert? ich nicht!
Nachdem die Bürger so schön friedlich sind und man begriffen hat das man durch TV und Co. jeglichen Verstand bei mind. 60% der Bevölkerung ausschalten kann ist das Risiko dafür Probleme zu bekommen relativ gering.
Warum zahlt (D) Europa für Griechenland? Da die Griechen bereit sind einen Bürgerkrieg für ihre Rechte zu beginnen!
Also
Haaaaaaaaalllllllllllllllllooooooooooooo!
Wacht endlich auf!
Da hat jemand die Hand in Eurem Portemonnaie !
Ne, schaut weiter Schlaf TV mit Heidi, Dieter, Big Brother, Popstars und asozialen TV (es gibt immer noch einen der unter Dir in der Rangordnung steht)...
Bloß nicht auf die Straße gehen oder Merkel und Co abwählen!
Kommentar ansehen
12.06.2011 10:05 Uhr von Leeson
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich zahl doch schon KFZ-Steuern: und gewisse Steuern beim Kraftstoffkauf, also warum soll ich nochmal zahlen?

Von mir bekommen die nicht und soweit ich weiß, ist eine Doppelbesteuerung verboten ;)
Aber wenn interessiert das schon wenn man schön absahnen kann.

Ach und wer bezahlt den Bau der EU-Autobahnen?
http://www.bild.de/...
Kommentar ansehen
12.06.2011 10:07 Uhr von str8fromthaNebula
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
so still und heimlich passiert das gar nich: die leute beschäftigen sich nur einfach lieber damit warum einer bei BB rausfliegt,oder reden wieder tagelang drüber das anonymus keine gruppe is oder oder oder dsds is ja glaube grade vorbei..
naja ihr wisst was ich meine, viel spaß mit den konsequenzen der erhabenheit über andere "schichten" :)
kostet alles nur geld egal wie man es dreht, würden die achso schlauen leute nich den andern den ganzen tag versuchen zu erklären das sie viel schlauer und die andern viel dümmer sind...würde sie mit ihrer schlauheit irgendwann mal bei wichtigen sachen hängen bleiben..
so wird über die medien und medienopfer in einer tour geredet und sowas zieht dann aber an allen vorbei,klappt also gut..
also meute regt euch drüber auf fragt euch wieso das so is , fragt euch dann wieso ihr nich gefragt wurden ...
und geht dann bei crushial 50 kommentare schreiben wie sehr ihr seine beiträge nich mögt über zb BB :) damit die logik auch richtig schön wirken kann

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
12.06.2011 10:27 Uhr von JagdSieAlle
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
wenn jemand was: gegen die EU Drecksäcke unternehmen will - ich bin dabei.
Kommentar ansehen
12.06.2011 10:36 Uhr von -Lacosamia-
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
und mal wieder ist schon die Quelle top informiert: zur Aufklärung: Der EU ist es in keinem Fall erlaubt eine sog. ´EURO-Vignette´ einzuführen, da dies, gottseidank, noch innerhalb der Souveränitäten der einzelnen 27 Mitgliedsstaaten liegt.

Die EU, oder besser die 27 Mitgliedsstaaten, haben hier vielmehr einen Rahmen geschaffen in dem sich eine solche Vignette bewegen kann (!), sollte ein Staat erwägen diese einzuführen. Dies soll verhindern dass zentral gelegene Länder, durch die zwangsweise eine Menge Verkehr durch muss (also wir, Österreich, Frankreich, teilweise Polen, Tschechien und Ungarn) eine unmenschlich hohe Gebühr einführen und dadurch der Wirtschaft aller Länder ausser dem eigenen Schaden. Die Einführung für PKW wurde in diesem Vertrag berücksichtigt weil viele Länder für diese bereits eine Maut haben und diese so auch innerhalb eines bestimmten Unkostenrahmens gehalten werden soll.

Vergleicht es mit den Roaming-Gebühren bei Handys. Gäbe es kein EU-Abkommen würde Auslandstelefonate immernoch Schweineteuer sein, so wurde sichergestellt dass sich die Kosten in einem bestimmten Rahmen bewegen.
Kommentar ansehen
12.06.2011 11:51 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Still und heimlich: Die Idioten von auto-und-motors.de erfinden hanebüchenen Schwachsinn, weil sie entweder geschlafen und/oder getrunken haben...
Der Unsinn den die da zusammengeschrieben haben entbehrt jeglicher Grundlage, zumal die Pläne für diese Direktive seit Jahrzehnten laufen.

Den Rest hat -Lacosamia- ganz gut zusammengefasst.
Kommentar ansehen
12.06.2011 12:11 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Halbwahrheiten und Mustmassungen: das soll eine News sein?

http://www.manager-magazin.de/...
Kommentar ansehen
12.06.2011 16:31 Uhr von Vitus121
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arme Trucker! Pech gehabt da kann niemand hier was dafür oder?
Kommentar ansehen
12.06.2011 20:09 Uhr von Rexmund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Beispiel EHEC: Die Schafe hier in Deutschland kaufen Wochen lang kein Gemüse... dann kommt ein Futzi daher gibt offiziell bekannt, dass die Sprossen Schuld waren und !ZACK! die Leute kaufen wieder wild Gemüse...
Kommentar ansehen
12.06.2011 20:38 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wegelagerei - bei 4 cent pro kilometer: wären das ja nur etwa 20 euro pro tankfüllung fällig, falls einer im politbüro auf die idee kommen sollte private PKWs auch so zu besteuern. =>

langsam ergeben projekte wie "troll collect" wirklich sinn...
Kommentar ansehen
13.06.2011 06:43 Uhr von Miauta
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mir gehts langsam auf den Sack! Mir geht langsam dieser ganze beschi**** Ökowahnsinn auf den Sack! Auf einmal sind alle Grün! Diese ganzen dummen Politiker haben nur eine neue Einnahmequelle gefunden mit dem Vorwand Ökologisch zu sein!!!

Raus aus der EU!! Langsam müssen mal die Bürger anfangen sich zu wehren, so geht es nicht mehr weiter! Hoffentlich passiert mal was! Auch wenn einige bluten werden müssen.

Bekomme sonen Hals! Letztendlich zahlen wir Verbraucher für diese besch**** Maut!

Die Unternehmer zahlen schön:
Spritsteuer
Maut
KFZ Steuer
Mehrwertsteuer
Umsatzsteuer
Euro Steuer??

Langsam rechts mit Steuern! Bald arbeiten wir alle nur um unsere Steuern zu bezahlen!! Gehts noch????????

Gibt wohl auch bald ne Steuer für Geschlechtsverkehr...ist ja auch laut und dreckig!!!!

Hab grad so die schnauze voll!! Tut mir leid für meine Wortwahl!
Kommentar ansehen
13.06.2011 09:09 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub, ich wandere bald nach norwegen aus!

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?