11.06.11 10:01 Uhr
 748
 

Düsseldorf: Polizei sucht Mann, der eine 25-Jährige missbrauchen wollte

Die Polizei bittet um Mithilfe. Am 21.Mai wurde eine 25 Jahre alte Frau in der Altstadt von Düsseldorf von einem unbekannten Mann angesprochen. Dieser fragte zunächst nach dem Weg zur Straßenbahn.

Doch dann zerrte er sie in eine Grünanlage und fiel über sie her. Nur weil sich die junge Frau wehrte und dabei laut schrie, ließ der Täter von ihr ab.

Die Frau sagte der Polizei, dass der Täter ungefähr 1,70 Meter groß und etwa 30 Jahre war. Er hatte dunkle Augen und auch dunkle Haare. Bekleidet war er mit eine Jeans und einem roten Pullover. Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 0211/8700 zu melden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Düsseldorf, Vergewaltigung
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn
Haltern: Polizei veröffentlicht Fotos von onanierendem Mann vor Schulkindern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2011 10:42 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wie jetzt ich denk er hat sie missbraucht? Warum ist dann in der News geschrieben, dass er von ihr abließ bevor es zum Mißbrauch kam?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?