10.06.11 19:56 Uhr
 397
 

Duisburg: 45-jährige Frau verscheuchte Exhibitionisten

An einer Duisburger Haltestelle saß ein Mann, Mitte bis Ende zwanzig, und entblößte vor den Augen einer 45-jährigen Frau seinen Penis.

Die Frau ging daraufhin zu dem Unbekannten und bat ihn darum, aufzuhören. Allerdings störte den Mann das nicht, er packte sein Geschlechtsteil nicht wieder ein.

Die Frau rief daraufhin in seiner Gegenwart die Polizei. Erst dann entfernte sich der Mann. Nun wird gegen den unbekannten Exhibitionisten wegen seiner Sittenwidrigkeit ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, nackt, Penis, Duisburg, Exhibitionist
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2011 20:48 Uhr von Bonifacius
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mann: war bestimmt enttäuscht, das die Frau nicht darauf einging, sich auf sein Schoß zu setzen und zog von dannen
Kommentar ansehen
10.06.2011 22:05 Uhr von neisi
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Merke: Erst fotografieren, dann telefonieren: So ein Beweisfoto hilft bei Unbekannten.
Kommentar ansehen
10.06.2011 22:13 Uhr von Bonifacius
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
neisi: wurde versucht


http://www.shortnews.de/...

hat leider nicht geklappt!