10.06.11 15:22 Uhr
 36
 

Gipfeltreffen mit der EU: Russland fordert Sicherheitsgarantie für Gemüse

Die russische Regierung will das Gemüse-Embargo für die 27 EU-Staaten nur wieder aufheben, wenn die EU eine Sicherheitsgarantie ausstellt. Das sagte Kreml-Chef Dmitri Medwedew auf dem EU-Russland-Gipfel in Nischni Nowgorod.

Darüber, wie dieses Zertifikat aussehen soll, wollen beide Seiten verhandeln. Russland hatte das Embargo vor Wochenfrist wegen des EHEC-Erregers verhängt.

Auf dem Gipfel ging es ferner um Menschenrechte und Energiefragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Russland, EHEC, Gemüse, Gipfeltreffen
Quelle: www.greenpeace-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik
Erdogan: Macht nur so weiter - "bald kein Europäer mehr auf den Straßen sicher"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen