10.06.11 14:31 Uhr
 347
 

Österreich: Berggipfel zu verkaufen

Für genau 121.000 Euro sind derzeit die Gipfel der österreichischen Berge "Großer Kinigat" und des 2.600 Meter hohen "Roßkopf" erhältlich.

Bis 2001 war noch der Staat Eigentümer der Bergkuppen, dann aber wurde die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) Eigentümer über die rund 1,2 Millionen Quadratmeter, die damals für 300.000 Euro erstanden wurden.

Der Bürgermeister der Osttiroler Gemeinde Kartitsch Josef Außerlechner hat bereits Interesse angemeldet, jedoch wolle er für die Spitzen nicht mehr als symbolische 1.000 Euro zahlen, da wohl ohnehin nur um Ödland handle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Kauf, Gipfel, Bürgermeister, Berg
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?