10.06.11 13:45 Uhr
 142
 

Bundestag gibt grünes Licht für weitere Griechenland Hilfe

Einem Entschließungsantrag von der Koalition aus Union und FDP wurde mit der nötigen Mehrheit zugestimmt. Dieser ist aber an Bedingungen geknüpft. So sollen private Geldgeber an Hilfen und Aufschüben beteiligt werden und die Privatisierung- und Sparmaßnahmen müssten weitergehen.

Ein Hilfspaket ist damit aber noch nicht beschlossen. Lediglich die Richtung für Entscheidungen auf europäischer Ebene ist damit gegeben. Bis zur nächsten Tranche von zwölf Milliarden müssten noch zusätzliche Gelder fließen um Lücken zu schließen, sagte Finanzminister Wolfgang Schäuble.

Die Opposition stimmte gegen den Antrag und kritisiert die Entscheidung. Die Linke glaubt die Reformen machen die Situation nur schlimmer. Die SPD sei bereit mit sinnvollen Lösungen zu helfen. Die Grünen kritisieren, dass der Antrag die Zahlung noch offen lässt und Verluste verstaatlicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: elpollodiablo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Griechenland, Hilfe, Bundestag, Licht
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin verbreitet Fake-Foto von angeblichen Gegendemonstranten
Marokko sperrt sich weiter gegen die Rücknahme ausreisepflichtiger Landsleute
USA: Weiterer Punkt von Donald Trumps Einreisedekret richterlich gestoppt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2011 14:39 Uhr von Wompatz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland schafft sich ab ohne weiteren Kommentar.
Kommentar ansehen
10.06.2011 15:14 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das neue Merkel-Rettungspaket ist doch bereits in die Köpfe gesickert, länst geschluckt, ob mit oder ohne private Gläubiger.

Die Kanzlerin wundert sich doch schon selbst, wie ruhig es hierzulande zugeht. Die Schuldenkrise sucht sich ihr Geld am Ort des geringsten Widerstandes: Und das ist eindeutig die Bundesrepublik Deutschland, in der die Menschen im 11. Jahr infolge durch Reallohn-, Sozial- und Rentenkürzungen resigniert und politisch kapituliert haben: Keine Demonstrationen, keine Proteste - das merkt auch Resteuropa.

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Publikum buhte Ivanka Trump bei Frauengipfel-Diskussion aus
AfD-Politikerin verbreitet Fake-Foto von angeblichen Gegendemonstranten
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?