10.06.11 13:18 Uhr
 9.255
 

Forscher findet heraus, warum Rauchen schlank hält

Schon lange ist bekannt, dass Rauchen den Appetit im Zaum hält und so dafür sorgen kann, schlank zu bleiben.

Wie das aber funktioniert, wusste die Wissenschaft nicht. Nun haben US-Forscher zufällig herausgefunden, warum das so ist.

Nikotin signalisiert den Nervenzellen im Gehirn, dass der Körper bereits satt sei. Die Rezeptoren befinden sich im Hypothalamus, wo jedoch nicht das Verlangen nach Nikotin sitzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Forscher, Rauchen, Diät, schlank
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2011 13:42 Uhr von sv3nni
 
+20 | -8
 
ANZEIGEN
na das is doch was: Übergewichtige sollten vor dem Essen also jetzt immer mal eine rauchen
Kommentar ansehen
10.06.2011 15:02 Uhr von davidflo
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
@sv3nni: Oder einfach den ganzen Tag Nikotin-Pflaster kleben - ich seh schon die ersten Models mit Ganzkörperpflastern ;)
Kommentar ansehen
10.06.2011 15:09 Uhr von JesusSchmidt
 
+14 | -19
 
ANZEIGEN
hirnfick: wie kann man den grund für eine falsche aussage finden?
rauchen hält nicht schlank.
ich kenne soviel rauchende dicke, dass ich mich fragen, was für lustige pillen diese möchtegernforscher schlucken, um so einen unfug zu glauben.
Kommentar ansehen
10.06.2011 15:11 Uhr von AllesReinerZufall
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
wie: im hypothalamus sitzt aber doch das belohnungszentrum. also das hirnarreal welches für süchte verantwortlich ist.
Kommentar ansehen
10.06.2011 16:55 Uhr von Seelenkrank
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Appetit: Ich fresse wie ein Scheunendrescher und ich rauche wie ein Schlot... Mag vielleicht bei einigen Menschen stimmen, bei mir aber nicht... :-/
Kommentar ansehen
10.06.2011 20:54 Uhr von umb17
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
klar sorgt rauchen und die daraus resultierende Beinamputation oder Chemotherapie für ein geringeres Körpergewicht.
Kommentar ansehen
10.06.2011 21:51 Uhr von xchrome
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ich denke: Rauchen hält nur bei denen schlank, die dank der Kosten für die tägliche Schachtel nicht mehr genug fürs Essen im Geldbeutel haben. ^^
Kommentar ansehen
10.06.2011 22:37 Uhr von marcel385
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
dazu kommt noch folgendes: und zwar...durchs rauchen gelangen ja, wie jeder weiß, schadstoffe in die lunge und den restlichen organismus. und da ist der körper ununterbrochen dabei, diese schadstoffe wieder "herauszubekommen", z.b. durchs ausatmen oder transpirieren. und diese zusätzliche "arbeit", die der körper dazu verrichtet, verbraucht ja auch energie ;)

mfg marcel
Kommentar ansehen
11.06.2011 02:42 Uhr von Leeson
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@JesusSchmidt
Du missverstehst da etwas ;)
Es steht nicht geschrieben - Rauchen macht schlank -
sondern - Rauchen hält schlank -
Das heißt, man nimmt nicht so schnell zunimmt.
Mein Onkel isst regelmäßig Junk und Fastfood, raucht zwei Bigboxschachteln am Tag und nimmt über seine 110Kg hinaus nichts zu.Er sitzt auch fast nur im Auto und treibt kein Sport ausser Poker :)
Kommentar ansehen
11.06.2011 09:41 Uhr von suesse-yvi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: merke irgendwie nix davon dass ich schlank bleibe^^ Also wenn er fürs scheisse labern Geld bekommt muss der Mann mitlerweile genug aufm Konto haben :D
Kommentar ansehen
11.06.2011 11:48 Uhr von Smiling-Cobra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich: habe gerade aufgehört.
Na dann nehme ich halt mal zu.
Kommentar ansehen
11.06.2011 11:56 Uhr von HansHose
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mag vl funktionieren wenn man nur dann isst wenn man wirklich hunger hat... weil dass es den hunger unterdrueckt glaub ich...

aus eigener erfahrung weis ich (leider^^) aber das man meistens zu dick is wenn man aus nicht aus hunger sondern zwecks langeweile oder ´weils grade 12 is´ oder auch nur des genusses wegen futtert - da hilfts natuerlich nicht wenn die zigarette den hunger unterdrueckt...

[ nachträglich editiert von HansHose ]
Kommentar ansehen
11.06.2011 13:48 Uhr von s-quadrat
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ist doch hinlänglich bekannt dass Nikotin das Hungergefühl unterdrückt!?
warum fangen denn sonst die ganzen 13-14-jährigen möchtegern-Models schon so früh mit dem Rauchen an... o-O
Kommentar ansehen
11.06.2011 19:36 Uhr von Lombird
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Smiling-Cobra: Drücke Dir die Daumen, auf dass es klappt!
Kommentar ansehen
19.06.2011 20:30 Uhr von Hanno63
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
toll, raffiniert und blöde die ganze Chose, denn total am Thema vorbei. !!
Da könnte man auch schreiben , dass das Tragen von Hausschuhen , als Arbeiter, Glückshormone ausschüttet , da das Wohlbefinden (nach Feierabend) zur Freude des Arbeiters vorteilhafter ist als nur arbeitslos zu sein .

Zum Thema :
wenn ca. 120 zugefügte Giftstoffe , zur Steuerung des Geschmacks, zur Abbrenn-Geschwindigkeit , zur markanten Wiedererkennung der Marke und der süchtig-machenden anderen Stoffe wie Pflaumen-Sud, Enzym-Zusatz und am Ende noch neuerdings die vorgeschriebene Brennstopp-Funktion nach Minuten , um viele Brände,....
durch das Ausgehen der Kippen nach kurzer Zeit ,...
...möglichst soweit wie möglich zu verhindern,...

wenn also soviele Giftstoffe durch den Körper geleitet werden ist der Körper immer im Vollstress um diesen Giftkram loszuwerden .........
und "das" verbraucht unheimlich viel Energie,...daher die Gewichtabnahme bzw. das Halten des Normalgewichtes, trotz viel zuviel Nahrung für die heute nur noch körperlich niedere Leistung.
Wer dann also aufhört zu rauchen der entlastet den Körper um den rein körperlichen Raucherstress ..(den Keiner allerdings wirklich wahrnimmt)...
(eigene Erfahrung = ca. 10 kg Zunahme,..dabei keine Ersatzkost oder Extra-Befriedigung mit Süssigkeiten usw., was ja oft behauptet wird,...man braucht es nicht und der Körper nimmt die bisherige Nahrung "viel besser" auf ,zum Nachteil der Figur.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
20.06.2011 20:33 Uhr von Karinta
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich eine gute Aufforderung: Nun hören die Damen (und auch Herren) erst Recht nicht auf.
Es ist ei alter Hut, dass es dünner macht. Allein die Tätigkeit des Rauchens verbraucht 200 kcal/Tag.

Der Marloboromann starb elendig.
http://bit.ly/...
Kommentar ansehen
21.06.2011 00:44 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leider gibt es immerwieder Menschen, die zu faul sind zum Arbeiten und auf Grund ihrer damals doch irgendwie mal geschafften schulischen "Bildung",...heute nur noch irgendwelche "tollen" Phantasien
in die Welt entlassen, egal was , warum und wie etwas geschieht, es muss mit aller Gewalt "analysiert" werden und dann kommen solche hochtrabenden Ergebnisse dabei raus.

Anstatt aber nun die logischen Zusammenhänge nur in die richtigen Proportionen zueinander zu setzen um eine "echte, reale und logische Lösung" ihres Problemes zu bekommen , müssen hier dann aber "besondere Regionen" herhalten welche zwar nichts direkt (nur peripher) damit zu tun haben , ...aber eine sehr "wissensachaftliche" Schlauheits-Struktur haben und damit dann eine "Aufwertung" eines sonst faulen und /aber karriere-geilen Typen bewirken sollen.
Toll wie man einfache Abhängigkeiten ignoriert und mit "etwas" wissenschaftlichem Getue versieht ,um dann ein angebliches Ergebnis , an der Logik und der Realität vorbei, in eine Wichtigkeit zu zwingen , die nichts bewirkt ausser Eigen-Lob.
Tolle Leistung.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?