10.06.11 13:08 Uhr
 404
 

Dresden: Demonstration gegen die "Content-Mafia" und Abschaltung von "Kino.to"

In Dresden haben sich junge Demonstranten zusammengetan, um gegen die Abschaltung der Raubkopie-Plattform "Kino.to" zu protestieren.

Die Proteste richteten sich gegen die "Content-Mafia" und den "Hollywood-Dreck", der das Internet kontrollieren wolle.

Die Aktivisten nehmen den aktuellen Fall von "Kino.to" zum Anlass, ihre prinzipiellen Forderungen für ein neues Copyright-Gesetz zu artikulieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dresden, Demonstration, Mafia, Abschaltung, Content
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
Italien: Drogenbande versuchte Leiche des Rennfahrers Enzo Ferrari zu stehlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?