10.06.11 12:57 Uhr
 402
 

EHEC: Ist der Mensch die Quelle?

Die Rate der Neuinfektionen mit der Darmkrankheit sinken, die Todesfälle aber steigen an. Inzwischen vermuten Experten, dass der Mensch selbst und nicht etwa Gemüse die Quelle für die Seuche ist.

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) geht davon aus, dass die Erreger vom Menschen aus in die betroffenen Lebensmittel eingebracht worden sind.

Der jetzt isolierte EaggEC-Typ kommt für gewöhnlich nur beim Menschen vor und konnte bisher nicht in den Mägen von Tieren nachgewiesen werden. Das Institut schlussfolgert: "Die Faktenlage spricht jedoch dafür, dass der Mensch als Quelle für eine mögliche Kontamination von Lebensmitteln und Umwelt in Frage kommen könnte."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Quelle, EHEC
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2011 12:57 Uhr von Giagl
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Da weiß man ja gar nicht mehr, was man noch essen soll. Schmutzige Schlüpfer, Gemüse, Fleisch, Schmierinfektionen! Alles tabu!
Kommentar ansehen
10.06.2011 13:34 Uhr von Didatus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oder doch eher Sprossen? http://www.shortnews.de/...

Wer hat noch eine Theorie zu bieten? Oder gar Beweise für eine andere Quelle? Bieten Sie mit und mit etwas Glück liegen Sie richtig.
Bei so vielen Theorien und Widersprüchen wird man doch verrückt. Morgen sind es wahrscheinlich wieder Tomaten und übermorgen sind es auf einmal aber mit absoluter Sicherheit die Maulwürfe in der Erde. Nächste Woche ist man sich dann sicher, dass eigentlich die heiße Luft der Politiker Schuld ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?