10.06.11 12:53 Uhr
 56
 

Bernhard Heisig, Grafiker, Zeichner und Maler verstarb im Alter von 86 Jahren

Der 1925 in Breslau geborene Maler Bernd Heisig ist gestorben. Das berichtete die Nachrichtenagentur dpa.

Der Maler galt als einer der bedeutesten Personen der DDR-Kunst. Seine künstlerischen Vorbilder waren unter anderem Kokoschka, Beckmann und Dix.

Nach der Wiedervereinigung gab Heisig seinen Nationalpreis, der ihm in der DDR verliehen wurde, zurück. Des Weiteren distanzierte er sich von der SED.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Alter, Maler, Zeichner, Grafiker
Quelle: www.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot
Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Samantha Fox beschuldigt verstorbenen David Cassady des sexuellen Übergriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?