10.06.11 12:40 Uhr
 215
 

Rösrath: Frau mit Rollator wird beim Überqueren einer Straße totgefahren

Nach Angaben der Polizei in Bergisch Gladbach, wurde bei einem Unfall eine 81-jährige Rentnerin getötet.

Die Seniorin war gerade dabei mit einer fahrbaren Gehhilfe eine Straße zu überqueren. Ein Rentner mit seinem PKW erfasste die alte Dame.

Die Seniorin erlitt bei diesem Unfall so schwere Verletzungen, dass sie starb. Der 88-jährige Unfallfahrer wurde zur Kontrolle in eine Klinik gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Straße, Rollator, Rösrath
Quelle: www.ivz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2011 12:40 Uhr von mcbeer
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich würde schon sagen, das man ab einem gewissen Alter seine Fahrerlaubnis abgeben soll. Mit 88 Jahren ist wohl die Konzentration und die Reaktionsgeschwindigkeit nicht mehr so ausgeprägt.
Kommentar ansehen
10.06.2011 12:47 Uhr von