10.06.11 12:29 Uhr
 634
 

Belgien: Wegen Morrissey gibt es auf komplettem Festivalgelände Fleischverbot

Das belgische Musikfestival "Lokerse Feesten" hat sich der Forderung des Musikers Morrissey gebeugt und am Tag seines Auftritts für das ganze Gelände Fleisch verboten.

Der englische Sänger ist ein überzeugter Vegetarier und hat mit seinem Engagement schon öfter Auftritte platzen lassen.

2009 beschwerte er sich über Grillgeruch auf der Bühne und verließ diese prompt. Damit der belgische Auftritt nicht ins Wasser fällt, beugten sich die Veranstalter Morrisseys Wunsch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Belgien, Vegetarier, Morrissey
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen