10.06.11 12:28 Uhr
 459
 

USA: Spanner filmte Frauen mittels Webcam

In den USA wurde nun ein Internetspanner (20) festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, auf den Notebooks von Frauen eine Spionagesoftware installiert und sie so über ihre Webcams bespitzelt zu haben. Die Ermittlungen liefen bereits seit über einem Jahr.

Die betroffenen Frauen erhielten demnach eine Fehlermeldung auf ihrem Bildschirm, die sie aufforderte, das Gerät für eine Sensorreinigung in die Nähe von Wasserdampf zu stellen. Einige Frauen nahmen das Gerät daher mit ins Badezimmer, wo sie sich duschten.

Die Polizei hat inzwischen Tausende Fotos und Videos von den schlüpfrigen Aufnahmen sichergestellt. Dem mutmaßlichen Täter droht eine Anklage wegen unerlaubten Zugriffs auf Computer in zwölf Fällen sowie Betruges. Inzwischen ist der Mann auf Kaution wieder frei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kalifornien, Laptop, Webcam, Duschen, Spanner
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2011 12:33 Uhr von Giagl
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Der Wüstling ist PC-Techniker. Würde mich nicht wundern, wenn er das Vertrauen der Frauen mißbraucht hat. Ekelhaft sowas! Obwohl ich es ja hin und wieder auch erregend finde, mich beobachten zu lassen
Kommentar ansehen
10.06.2011 12:40 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mich erregts nich...mich aufregts eher das war so kackendreist von dem Kerl, dass das schon wieder klever ist...mit so einem daemlichen Trick auch noch...Wasserdampf und Sensorreinigung, nee wie geil is das denn? Und es gibt Leute, die gehen darauf ein...gut wenn Fishing funktioniert...
Kommentar ansehen
10.06.2011 18:59 Uhr von Astoreth
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Super Idee, super Umsetzung, super Ziel.
Ein virtuelles High Five für den Typen.

Sonst liest man immer das Leute in Bahnstationen erschlagen oder vergewaltigt werden usw. usw.. sinnlos, blöd und grausam..
Aber das hier finde ich super :D
Und mal ernsthaft... klar ist das nicht ..."gut"... aber andererseits: wer so dämlich ist, das Teil auf sich gerichtet in die Dusche zu gehen nur weil ne Fehlermeldung das sagt, dessen Körper tauchte sicher schon öfters im Internet auf ;)
Es gibt echt schlimmere Verbrechen ^^
Für mich ist das so ein Verbrechen wie ein Spanner an der Umkleide... nur der hier war viel cleverer.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"King Crimson"-Legende: Musiker Greg Lake im Alter von 69 Jahren gestorben
USA: Haus von Football-Profi Nikita Whitlock mit Hakenkreuzen beschmiert
Achtes Vaterglück für Mick Jagger mit 73 Jahen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?