10.06.11 12:15 Uhr
 184
 

Wilhelmshaven: 25-Jähriger von Ehemann seiner Begleiterin schwer verletzt

Am vergangenen Donnerstag kam es in Wilhelmshaven zu einer folgenschweren Tat. Eine 42-jährige Frau wollte von ihrem Ehemann einige Gegenstände aus der Wohnung abholen, da sie zu diesem Zeitpunkt bereits getrennt lebten.

Die Frau befand sich in Begleitung eines 25-jährigen Mannes. Ohne Vorwarnung griff der 51-jährige Ehemann der Frau den Begleiter mit einem Messer an und verletzte ihn schwer am Hals und Oberkörper. Selbst als das Opfer am Boden lag, trat er mehrfach auf ihn ein.

Die Frau versuchte ihren Mann aufzuhalten, wodurch sie ebenfalls verletzt wurde. Polizeikräfte mussten den Mann mit Pfefferspray und körperlicher Gewalt überwältigen. Nach der Festnahme wurden beide Opfer in ein Krankenhaus gebracht.


WebReporter: Unerwartet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krankenhaus, Ehemann, schwer, Wilhelmshaven
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?