10.06.11 12:38 Uhr
 16.887
 

Brutale Vergewaltigung: Täter quälten und filmten Opfer

In Berlin müssen sich derzeit vier junge Männer im Alter zwischen 16 und 19 Jahren vor dem Landgericht Moabit verantworten. Ihnen wird vorgeworfen, eine 22-jährige Frau überfallen, gequält, vergewaltigt und dabei gefilmt zu haben.

Das Opfer wurde misshandelt, nachdem sie ihrem 24 Jahre alten Begleiter zu Hilfe kam, der bereits in einen Überfall mit den mutmaßlichen Täter verwickelt war. Sie zerrten die Frau anschließend auf einen Parkplatz, wo der Haupttäter sie innerhalb einer Stunde vier Mal vergewaltigte.

Der Hauptangeklagte gestand die Tat zwar, sagte aber aus, dass sich das Opfer während der Vergewaltigung nicht gewehrt habe. Der Prozess wird am Dienstag fortgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Vergewaltigung, Täter
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2011 12:38 Uhr von Giagl
 
+69 | -27
 
ANZEIGEN
Der Junge denkt wohl, sie wollte es so, wenn sie sich nicht gewehrt hat! Dieser Lustmolch kommt hoffentlich ins Gefängnis!
Kommentar ansehen
10.06.2011 13:21 Uhr von Seridur
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
grammatik sorry lieber autor, aber deine news tut wirklich weh in den augen.
Kommentar ansehen
10.06.2011 13:23 Uhr von nightfly85
 
+11 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.06.2011 13:28 Uhr von str8fromthaNebula
 
+33 | -5
 
ANZEIGEN
ich könnte kotzen: alter wie ich kotzen könnte ernsthaft wie können die 3 andern da noch zugucken 1ne stunde lang was sind das für hure*söh*e.
kennt ihr diese holzknüppel von den geisterkriegern ?
wer die kennt weiß bescheid was die jungs verdienen..
lass mich eine minute in deren kopf gucken damit ich das verstehen kann wie man so sein kann echt mal haben die gedacht das das cool is später wenn sie das erzählen

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
10.06.2011 13:30 Uhr von talon100
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@str8: Ist wie bei jedem anderen Gewaltverbrechen auch. Steht ja so auch in der News, das sie erst den Begleiter ausgeraubt haben.
Kommentar ansehen
10.06.2011 13:37 Uhr von Phillsen
 
+37 | -2
 
ANZEIGEN
@News: Ist aber nur die Hälfte der Quelle wiedergegeben. Da steht dass die Täter zuerst den Freund der frau angegriffen haben und Ihn bewusstlos geprügelt haben (Schädel-Hirn-Trauma) und dann die Frau Misshandelten.
Ich weiß Selbstjustiz ist nicht Okay und blabla, aber ich weiß nicht ob ich das Mental aushalten würde ohne die Täter zu suchen und in ähnlicher Weise zu demütigen.
Ich hätte ein unglaubliches Verlangen die Jungs zu erschüttern.
Kommentar ansehen
10.06.2011 13:49 Uhr von Lord.Infamous
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: Psss sonst kommen gleich die üblichen Verdächtigen an und werden dir klarmachen wollen, dass es sowieso ganz anders abläuft heutzutage und die Täter doch alle ganz lieb sein werden.
Kommentar ansehen
10.06.2011 14:03 Uhr von hnxonline
 
+32 | -2
 
ANZEIGEN
Phillsen: Wieso sollte denn Selbstjustiz nicht in Ordnung sein? Würde jemand so etwas meiner Freundin antun und die Täter wären einwandfrei identifiziert, würde ich all mein erspartes in die Hand nehmen und dem ´netten´ Russen von nebenan in die Hand drücken damit er und seine Gefolgschaft die Sache auf ihre Art regeln könnten.

Mag sich nach populistischen Scheißdreck anhören, aber glaube mir, genau so würde ich das handhaben, vollkommen egal wie andere darüber denken würden.

Sollte ich dann wegen Anstiftung zum Mord oder was auch immer in den Bau müssen, wäre es mir das wenigstens wert gewesen.
Kommentar ansehen
10.06.2011 14:07 Uhr von kulifumpen
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@chorkrin und loch.infamus: lesen könnt ihr schon?

da steht weiter oben etwas von ganz ähnlichen news aus münchen und ner anderen stadt aber klar...in berlin passiert sowas immer, zu jeder uhrzeit an jeder straßenecke...
Kommentar ansehen
10.06.2011 14:12 Uhr von TestoBoost
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
@hnxonline: Ich gebe dir zu 100% Recht. Wenn jemand so etwas meiner Freundin/Familie antun würde, würde der Rest meines Lebens nur darin bestehen in schlimmster, unmenschlichster, brutalster Form Rache zu nehmen.

Alles andere würde zur Nebensache werden.

Man fühlt sich so unfassbar machtlos gegen solche Taten, die wir Tag für Tag lesen müssen. Was kann man tun... Wen soll man wählen... Wenn man gegen diese Menschen vorgehen möchte?

Ich bin ratlos.
Kommentar ansehen
10.06.2011 14:24 Uhr von no_trespassing
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Ende der Zivilisation: Es genügt wohl nicht mehr, Leute bewusstlos zu schlagen und ihnen lebensgefährliche Verletzungen zuzufügen.
Es muss auch noch gefilmt werden, damit man sich immer wieder daran aufgeilen kann und das ganze bei YT hochladen kann, um möglichst mit den vielen Views zu prahlen.

Was hier ersichtlich wird, ist der Abgrund der Zivilisation.

Der Mensch nimmt für sich in Anspruch, intelligenter zu sein als das Tier. Was aber einige "Menschen" abziehen, ist im Tierreich kaum vorstellbar. Sich daran zu ergötzen, wie jemand gequält und gefoltert wird, ist unterhalb jedes Tieres anzusiedeln.
Kommentar ansehen
10.06.2011 14:37 Uhr von Lord.Infamous
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@kulifumpen: Loch.infamus ...? Hast du schlecht heute geschissen, fühlst du dich persönlich angegriffen oder warum versuchst du mich schon im nick zu beleidigen...? Herrlich hahaha

[ nachträglich editiert von Lord.Infamous ]
Kommentar ansehen
10.06.2011 14:50 Uhr von crush1al_parodist
 
+1 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.06.2011 15:04 Uhr von Goldfish83m
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Mensch = Tier: Dass solche "Verbrechen" nur durch Menschen verübt werden ist ein Mythos, inzwischen wurde auch bewiesen, dass es unter Delphinen zu Vergewaltigung, Selbstjustiz und teilweise auch danach zur Opferpflege hin wieder kommt, was diese kranken Typen keinesfalls in Schutz nehmen soll, die dieses Verbrechen begangen haben, klar, dass da bei denen im Hirn was nicht richtig läuft, oder die persönliche Moral so ziemlich im Keller ist, aber auch das ist typisch Mensch, da sollte jeder sich zuerst an die eigenen Schwächen und Macken erinnern, die für andere widerum undenkbar scheinen

Ich will auch keineswegs sagen, dass wir alle höchste Moral anstreben sollen, nur jemand anderen für sein persönliches Wohlbefinden (oder auch Triebbefriedigung) zu quälen und zu erniedrigen (vllt sogar für den Rest des Lebens zu traumatisieren) sollte doch etwas stärker geächtet werden als diese lächerlichen Gefängnisstrafen (ja, hier spricht ein Befürworter der Todesstrafe unter der Bedingung, dass die Täter wirklich zweifelsfrei identifiziert wurden und alle Beweise deren Tat belegen)

Aber in unserer "zivilisierten Gesellschaft" wird (die hoffnungslos überbevölkert ist) wird diese Form der Bestrafung bei Sexualdelikten und Gewaltverbrechen mit Todesfolge (bzw. lebenslangen Folgen für das Opfer) leider ausgeschlossen, teilweise auch unter dem Aspekt, dass sich der "Henker" auch sein Leben lang mit den Gesichtern seiner "Opfer" herumplagen muss und so seine Psyche auch darunter leidet

Mir persönlich wäre es lieber, wenn in solchen Fällen die Entscheidung über die Härte der Strafe bei den Opfern liegt

MfG aus Berlin
Joachim
Kommentar ansehen
10.06.2011 15:04 Uhr von Goldfish83m
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Mensch = Tier: Dass solche "Verbrechen" nur durch Menschen verübt werden ist ein Mythos, inzwischen wurde auch bewiesen, dass es unter Delphinen zu Vergewaltigung, Selbstjustiz und teilweise auch danach zur Opferpflege hin wieder kommt, was diese kranken Typen keinesfalls in Schutz nehmen soll, die dieses Verbrechen begangen haben, klar, dass da bei denen im Hirn was nicht richtig läuft, oder die persönliche Moral so ziemlich im Keller ist, aber auch das ist typisch Mensch, da sollte jeder sich zuerst an die eigenen Schwächen und Macken erinnern, die für andere widerum undenkbar scheinen

Ich will auch keineswegs sagen, dass wir alle höchste Moral anstreben sollen, nur jemand anderen für sein persönliches Wohlbefinden (oder auch Triebbefriedigung) zu quälen und zu erniedrigen (vllt sogar für den Rest des Lebens zu traumatisieren) sollte doch etwas stärker geächtet werden als diese lächerlichen Gefängnisstrafen (ja, hier spricht ein Befürworter der Todesstrafe unter der Bedingung, dass die Täter wirklich zweifelsfrei identifiziert wurden und alle Beweise deren Tat belegen)

Aber in unserer "zivilisierten Gesellschaft" (die hoffnungslos überbevölkert ist) wird diese Form der Bestrafung bei Sexualdelikten und Gewaltverbrechen mit Todesfolge (bzw. lebenslangen Folgen für das Opfer) leider ausgeschlossen, teilweise auch unter dem Aspekt, dass sich der "Henker" auch sein Leben lang mit den Gesichtern seiner "Opfer" herumplagen muss und so seine Psyche auch darunter leidet

Mir persönlich wäre es lieber, wenn in solchen Fällen die Entscheidung über die Härte der Strafe bei den Opfern liegt

MfG aus Berlin
Joachim

[ nachträglich editiert von Goldfish83m ]
Kommentar ansehen
10.06.2011 15:10 Uhr von Phillsen
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@Crushial-parodist: Wenn der jetzt n Schädel Hirn trauma hat, lag er vermutlich irgendwo bewusstlos rum und blutete. Ist aber nur ne vermutung.
Kommentar ansehen
10.06.2011 15:12 Uhr von Goldfish83m
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Crush: Der Begleiter wurde Bewusstlos geprügelt und dort zurückgelassen, sollte er doch tatsächlich aufgewacht sein, bevor die "coolen Jungs", die ihn zusammengeprügelt hatten, mit ihrem weitergehenden Tathergang fertig waren, hätte er vermutlich auch die Polizei gerufen, aber das wird dann entweder seine Freundin oder ein/eine Passant/in erledigt haben
Kommentar ansehen
10.06.2011 15:25 Uhr von Goldfish83m
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Doppelter Eintrag: Achja, sorry für den doppelten Eintrag, den ersten hab ich verfasst, bevor ich mich hier registriert hab und wusste nicht, ob der nu auch noch veröffentlicht wird, deswegen hab ich ihn nocheinmal gepostet, hab leider keine ahnung, ob ich meinen eigenen Beitrag hier auch löschen kann..

sodele angenehmen Tag noch in unserem schönen Land...


p.s.
btw, auch aus solchen justitiaren Gründen habe ich vor dieses Land zu verlassen (nein, ich werde nicht polizeilich gesucht oder sonst solche wirren Geschichten, mir stinkt nur dieses ewig angepisste Denken und Handeln der Menschen hier, gibt einfach zu viele hier)
Kommentar ansehen
10.06.2011 15:32 Uhr von silver-surfer030
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Das können nur: Menschen mit einem Migrationshintergrund gewesen sein, alles andere ist reine Spekulation.
Kommentar ansehen
10.06.2011 15:34 Uhr von Plage33
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
ich sag nur Gesetz der Rache, ... wer den Film kennt weiss was ich meine !
Kommentar ansehen
10.06.2011 15:38 Uhr von Lucianus
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wie ich: bei sowas einfach nur das kotzen bekomme.
Völlig egal wer das sein sollte, und völlig egal wie die folgenden Konsequenzen sind. Wenn ich sowas mitbekommen sollte, geht da am Ende maximal einer stehend raus. (neben dem Opfer)
Kommentar ansehen
10.06.2011 16:04 Uhr von talon100
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Typisch: Was mal wieder typisch ist, ist, das wieder einmal die Opferschaft der Frau schlimmer bewertet wird, als das, was mit dem Mann passiert ist. Es wird nirgends erwähnt, wie sich der 24 Jährige jetzt fühlt, macht oder wie es ihm geht.
Kommentar ansehen
10.06.2011 16:24 Uhr von Nullachtfuffzehn
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ekelhaftes Pack
Kommentar ansehen
10.06.2011 16:29 Uhr von greenkorea
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Schlechte News die Begebenheit komplett falsch wiedergegeben und mehrere Rechtschreibfehler im Text. Es wurde ein Paar überfallen, der Mann bewusstlos geprügelt und anschließend haben die Schweine seine Freundin verschleppt. Auf dem Parkplatz wurde sie zwar vergewaltigt und dabei gefilmt, aber im Anschluss haben die Täter sie noch an 2 weitere Orte geschleppt und nochmals vergewaltigt. Dass die Frau 4 mal innerhalb einer Stunde vergewaltigt wurde, steht auch nicht in der Quelle...woher also diese Information? Selbst dabei gewesen oder doch nur sensationsgeil?

Daher ein - von mir.
Kommentar ansehen
10.06.2011 16:43 Uhr von str8fromthaNebula
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
greenkorea: das macht das ganze nich besser..
das mit dem filmen is nochmal ne sache für sich wenn die das rumgeschickt haben oh mann und sie noch mitzunehmen und weiter zu machen die muss so am ende gewesen sein..
die sollen einfach nur die namen der täter veröffentlichen also die ganzen namen nichmal ne anschrift oder sowas das würde echt reichen..
es passieren soviele fehler, warum nichmal so einer..

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?