10.06.11 11:51 Uhr
 318
 

2012er Corvette-Modell schneller als Pagani, Ferrari Enzo und Porsche 911 GT2 RS

Mit ihren 647 PS unter der Haube hat die 2012er Corvette ZR1 eine neue Bestzeit auf der Nordschleife eingefahren und viele Konkurrenten damit klar distanziert.

Schon vor drei Jahren schaffte die Corvette die Nordschleife in 7:26 Minuten, doch nun ist das heckgetriebene Coupé nochmals sechs Sekunden schneller gewesen.

Nach knapp 7:19 Minuten blieb die Stoppuhr stehen und attestierte dem Musclecar mit eine deutlich bessere Zeit als dem Ferrari Enzo, dem Porsche 911 GT2 RS und einem Rennwagen für die Straße - dem Pagani Zonda F Clubsport.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche, Ferrari, Modell, Corvette, Porsche 911, Pagani, Enzo, Porsche 911 GT2 RS
Quelle: www.evocars-magazin.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2011 13:10 Uhr von Cansan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhm: die Amerikaner sind immer für eine überraschung gut.
Dachte das wäre eine europäische Domäne...
Kommentar ansehen
11.06.2011 00:29 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherlich wieder: mit einem Werksfahrer, Spezialreifen und Sturzwerten, mit denen das Fahrzeug garantiert nicht verkauft wird. Solche rundenzeiten müssen objektiv ermittelt werden - schauen wir mal, ob die "sport auto" sich der Corvette annehmen wird.
Kommentar ansehen
28.09.2011 18:38 Uhr von Guschdel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bleifuss88: Denkst du im Ernst, dass Ferrari mit einem Kunden dort antritt? Die haben alle ihre Werksfahrer dabei..

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?