10.06.11 11:43 Uhr
 1.513
 

Bayrische Dorf-Politposse: Gesamter CSU-Vorstand läuf zu den Grünen über

Im 2000-Seelen-Dorf Ruhmannsfelden im Bayerischen Wald ist momentan politisch einiges los: Der gesamte CSU-Vorstand hat sich von seiner Partei losgesagt und ist zur Opposition - genau genommen zu den Grünen - übergelaufen.

Ein Grund ist der Atomausstieg, ein weiterer der umstrittene regierende Bürgermeister des kleinen Ortes, Josef Brunner. Dieser sei schlimmer als Guttenberg, so eine CSU-Politikerin - ein "Plagiatus".

Brunner führt den Titel Diplom-Ingenieur, aber er hat nichteinmal studiert. Die meisten in der CSU haben derlei Possen und Streitigkeiten satt und wechselt nun die Partei: "Ich war immer ein grüner Schwarzer", sagt Thomas Müller, "Jetzt bin ich ein schwarzer Grüner."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, CSU, Vorstand, Dorf
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan unterstellt Bundesregierung "große politische Verantwortungslosigkeit"
Deutschland verschärft Reisehinweise für die Türkei
USA: Donald Trump bereut, Jeff Sessions zu Justizminister gemacht zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2011 12:22 Uhr von Nobody-66
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
die ratten verlassen das sinkende schiff.
ODER
mir ist egal, wo ich bin, hauptsache ich habe macht und was zu sagen
Kommentar ansehen
10.06.2011 12:34 Uhr von Lucotus
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe die Überschrift überflogen und "Bayrische Dorf-Politesse" gelesen. :D
Kommentar ansehen
10.06.2011 13:25 Uhr von Rexmund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die werden trotzdem dort hocken nur unter anderer Flagge
Kommentar ansehen
10.06.2011 14:47 Uhr von farm666
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich aber wahr: Sollten vll auch die regierenden partein machen, den es gibt in wirklichkeit keine Demokratie sondern nur ein
"zwei-parteien-monokratie"
Kommentar ansehen
11.06.2011 06:36 Uhr von tai_pan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sukor74: Nein es heißt bairisch oder boarisch (original gesprochen).

Aber ich finde solche Fehler verzeihlich.

Deswegen, kein Minus für dich.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?