10.06.11 12:10 Uhr
 1.213
 

Großbritannien droht sein Bonitätsranking von AAA zu verlieren

Die Vizepräsidentin der Ratingagentur Moody’s, Sarah Carlson, hat bekannt gegeben, dass für Großbritannien das Risiko besteht, sein AAA-Ranking zu verlieren.

Bei einem weiter abschwächenden Wirtschaftswachstum und einer inkonsequenten Handhabung der Sparmaßnahmen wird das vereinte Königreich seine Bestnote einbüßen müssen.

Der britische Pfund hatte im Vergleich zum Euro und Dollar einige Einbußen zu machen. Man geht davon aus, dass die UK ihren Leitzins bei 0,5 Prozent belassen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AllesReinerZufall
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Großbritannien, Rating, Ratingagentur, Leitzins, Moody´s
Quelle: www.wirtschaftsfacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2011 12:38 Uhr von jens3001
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
geldgierige: Drecksäcke.
Kommentar ansehen
10.06.2011 13:07 Uhr von Alice_undergrounD
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
AA hat eh mehr power: ist zumindest bei den batterien so
Kommentar ansehen
10.06.2011 13:44 Uhr von mrshumway
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
was mich interessieren würde: Wie ermitteln Ratingagenturen diese Scores?

Ja.. schon klar... Wirtschaftspolitik, Wachstum und Konjunktur. Um nur einige wenige zu nennen. Aber wie werden die gewichtet, in welchen Anteilen eingerechnet? So lange da nicht für Transparenz gesorgt wird, haben diese Rating immer etwas anrüchiges. Mich beschleicht da der Verdacht, daß diese auch gewissen Einflüssen unterworfen sind, die durchaus vorteilhaft für Dritte sein können. Durch welche Mechanismen stellen Ratingagenturen Ihre Unabhängigkeit in nachprüfbarer Form sicher?
Kommentar ansehen
10.06.2011 13:46 Uhr von sv3nni
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
sicher cool bei soner Agentur zu arbeiten - kann man alle schön rauf und runter raten und dabei fett abkassieren.

put optionen kaufen -> runter raten -> puts verkaufen -> raufraten ;)
Kommentar ansehen
10.06.2011 14:18 Uhr von str8fromthaNebula
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
versteh ich nich so ganz diese rating agenturen: ich mein ganz allgemein warum sollten länder die einfach kriege anfangen wenn ihnen danach is auf sone beurteilung etwas geben ?
wen soll das den beindrucken
Kommentar ansehen
10.06.2011 14:43 Uhr von ElkCloner
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
was mir dabei völlig gegen den Strich geht ist, dass es immer amerikanische Agenturen sind... Die Idioten haben doch schon genug angerichtet... Das klingt für mich nach dem Prinzip "mach die Anderen schlechter, dann wirst du besser"...
Kommentar ansehen
10.06.2011 14:55 Uhr von Rexmund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ratingagenturen: klauen bzw kaufen Akten/Dokumente und schließen daraus wie sehr ein Land nicht mehr flüssig ist.
Diese Agenturen sind Ratten die immer gut leben werden aber von ihnen hängt alles ab.
Kommentar ansehen
14.06.2011 13:12 Uhr von bono2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sprecht das englische "to rate" mal deutsch aus und dann wisst Ihr wie die Herren und Damen ganze Volkswirtschaften zerstören.

Raten...mehr ist es nicht - wer das Gegenteil behauptet hat von den Kapitalmärkten anscheinend keine Ahnung - mal schauen was Pissecor wieder zum Besten gibt...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?