10.06.11 06:49 Uhr
 142
 

Fußball: Nun also doch - Mustafa Amini kurz vor Wechsel zu Borussia Dortmund

Nachdem es vor kurzem noch so schien, als ob Borussia Dortmund den Australier Mustafa Amini nicht verpflichten will (ShortNews berichtete), kommt es jetzt anscheinend doch zu einem Wechsel. Der Transfer steht angeblich kurz vor dem Abschluss.

BVB-Trainer Jürgen Klopp (43) war von dem 18-jährigen Talent bei dem vergangenen Probe-Training im März sehr überzeugt. "Wir haben den Central Coast Mariners ein neues Angebot für Mustafa unterbreitet. Wir sind zuversichtlich, dass wir uns jetzt einigen werden", sagte BVB-Manager Michael Zorc.

Nachdem die Klub-Führung der Central Coast Mariners vor einigen Wochen noch eine Ablösesumme in Höhe von 500.000 Euro verlangte, muss Dortmund aufgrund eines Führungswechsels im australischen Verein nur noch eine Ablösesumme in Höhe von 250.000 Euro zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wechsel, Borussia Dortmund, Mustafa Amini
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2011 08:43 Uhr von Tobi1983
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
VORSICHT: BILD - AUSGEDACHTE GESCHICHTE!
Kommentar ansehen
10.06.2011 13:48 Uhr von kulifumpen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@tobi: das würde ich um bezug auf solche meldungen nicht immer sagen. Die Bild hat bzgl. Sportlicher Meldungen recht gute quellen.

Mal sehen ob ein weitere gückgriff wie bei kagawa gelingt.
Kommentar ansehen
11.06.2011 16:06 Uhr von CardiBa75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kulifumpen: Naja, ob die Bild gute Quellen oder gute Wahrsager hat, mag ich jetzt nicht zu beurteilen. Sie liegen auch sehr häufig mit ihren Storys komplett daneben. Ich habe heut z.b. gelesen, das Amini zwar verpflichtet werden soll, er aber noch ein Jahr in Australien spielen soll. Also ein ähnliches Modell wie mit Moritz Leitner. Auch die Höhe der Ausbildungsentschädigung stimmt laut Ruhrnachrichten nicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?