09.06.11 21:26 Uhr
 260
 

In Unna wird Gedenkstätte für getötete Polizisten eröffnet

Künstler Anatol Herzfeld hat eine Wächterfigur angefertigt, die als Gedenkstätte fungieren soll.

Mit der Stahlskulptur sollen im Dienst getötete Polizisten geehrt werden. Straftäter haben seit Kriegsende rund 100 Polizisten getötet. 400 weitere Polizisten gaben ihr Leben bei Dienstunfällen.

Am kommenden Mittwoch wird die Gedenkstätte an der Landespolizeischule in Selm im Kreis Unna von Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger eröffnet.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Polizei, Gedenkstätte, Unna
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2011 22:23 Uhr von 54in7
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
schön so was!

Ein Denkmal wird immer dann errichtet, damit Leute sagen können guck mal die sind für ne gute Sache gestorben.

Dabei ist die Polizei nur noch eine Schutzmacht für das Gehobene Volk -.-
Kommentar ansehen
09.06.2011 23:34 Uhr von JustMe27
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Zieh bitte ein Minus ab und rechne ein Plus dazu, habe mich verklickt. Wollte dich positiv bewerten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?