09.06.11 18:36 Uhr
 254
 

Krefeld: Polizei rettet verletztes Baby-Eichhörnchen

Die Krefelder Polizeibeamten befanden sich auf dem Rückweg von einem Einsatz auf dem Dießemer Bruch, als sie von Passanten auf ein Eichhörnchen aufmerksam gemacht wurden.

Das Eichhörnchen lag, an einer Pfote verletzt, am Straßenrand. Die Beamten fassten sich ein Herz und retteten das Tier.

Das Jungtier wurde von den Polizisten zum nächsten Tierheim gebracht, wo sich umgehend ein Arzt um die verletzte Pfote kümmerte.


WebReporter: Unerwartet
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Baby, Krefeld, Eichhörnchen
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Leipzig: Studenten stören Vorlesung eines rassistischen Jura-Professors
19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2011 18:46 Uhr von Blutfaust2010
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Danke! Endlich mal eine wirklich sinnvolle News.
Kommentar ansehen
09.06.2011 18:52 Uhr von Unerwartet
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Blutfaust2010: Danke. Empfand ich neben "Judendreck" und "kino.to" mal als nette Abwechslung.

(Und mal im ernst...das Tierchen ist doch total süß.)

[ nachträglich editiert von Unerwartet ]
Kommentar ansehen
09.06.2011 19:20 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Eine schrecklich normale News irgendwie tut´s gut.



[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
09.06.2011 19:47 Uhr von Blutfaust2010
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Unerwartet: Naja, süß sind die Viecher nicht unbedingt. Schmecken eher nussig.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?