09.06.11 17:41 Uhr
 245
 

Spanien: Urlauber auf Mallorca beim Bergsteigen tödlich verunglückt

Auf der spanischen Ferieninsel Mallorca ist einem deutschen Urlauber beim Bergsteigen ein tödlicher Unfall passiert.

Der 28-jährige Deutsche war nach Angaben der Rettungsleute 100 Meter tief in eine Klamm gestürzt.

Die Einsatzkräfte, die von Touristen alarmiert wurden, konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Unglücksursache steht noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spanien, Mallorca, Urlauber, Bergsteigen
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Schweiz: Mann kauft zum schänden einen Deutschen
Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2011 05:31 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Tragisch für die Hinterbliebenen, aber auch vermeidbar.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?