09.06.11 15:46 Uhr
 337
 

Fußball-EM 2012 in der Ukraine: Präsentation von nackter Protestantin gestört

Eine Veranstaltung im Vorfeld der Fußball-EM 2012 ist von einer nackten Frau gestört worden.

Sie gehört der Organisation FEMEN an und zeigte ihre Brüste und die rote Karte, um gegen Prostitution bei der EM zu protestieren.

Bei dem Event wurde eine Uhr eingeweiht, die die verbleibende Zeit bis zur Fußball-EM anzeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fußball, Protest, Ukraine, Demonstration, Prostitution, Präsentation, Fußball-EM 2012
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2011 15:53 Uhr von Darth Stassen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Protestantin? Wie kommst du darauf, dass die Frau Protestantin ist? Vielleicht ist sie ja auch katholisch oder orthodox.

SCNR.
Kommentar ansehen
09.06.2011 15:56 Uhr von Premier-Design
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
so machen Proteste Spaß.. ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?