09.06.11 14:43 Uhr
 260
 

Perspektivlose Jugend: Über 19 EU-Staaten haben extrem hohe Jugendarbeitslosigkeit

Die Jugendarbeitslosigkeit ist in der EU enorm hoch. Allein in 19 der 27 Mitgliedsstaaten beträgt die Jugendarbeitslosigkeit über 20 Prozent. Davon sind starke Industrienationen genauso betroffen wie "Nehmerländer".

Rekordhalter bei der Jugendarbeitslosigkeit ist Spanien, das mit 40 Prozent den Gipfel bildet. Dies ähnelt sehr stark den Bedingungen, die in arabischen Ländern herrschten und zu Revolutionen geführt hatten.

In Italien wird bereits der Begriff "verlorene Generation" genutzt, um das Elend zu bezeichnen, dass die Jugend erwartet. Jedoch sind nicht nur in Italien sondern auch in Spanien, Frankreich, Ungarn, Griechenland, der Slowakei, Irland, Litauen oder Lettland Generationen "verloren".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AllesReinerZufall
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Jugend, Protest, Arbeitslosigkeit, Perspektive
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2011 14:50 Uhr von AllesReinerZufall
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
minus: also entweder ist der artikel deutlich schlecht geschrieben, oder der inhalt wird nicht verstanden.
mit dieser hohe Jugendarbeitslosigkeit ist nicht zu spaßen. das ist ne wirklcih ernste sache!
Kommentar ansehen
09.06.2011 14:55 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Haben die deutschen Jugendlichen mit "Unbenennung" dieses Zustandes, "Generation Praktikum" oder etwa Zwangsarbeitsmaßnahmen im Rahmen von Hartz-IV etwa bessere Perspektiven?

Und wo sind die Einstiegsgehälter für junge Menschen heute?

Siehe ---> http://images.devs-on.net/...
Kommentar ansehen
10.06.2011 09:58 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@MiaWuaschd: Diese Zahlen sind im Übrigen der beste Beweis, dass die "Überalterungs-Endloskassette" der Gesellschaft eine der größten sozialen Lügen unserer Zeit sind.

Dauergäste in Talkshows, Zeitungsredaktion, die uns das Gegenteil einreden wollen, stehen regelmäßig im Dienste einflussreicher Versicherungskonzerne, die mit privaten Altersvorsorge-Produkten Milliarden schäffeln (nachdem sie durch ihren Lobby-Einfluss erreicht hatten, dass die deutsche Rentenformel verstümmelt wurde). Unrühmliches Glanzbeispiel für diese Sorte Honorar-Experten ist Prof. Bernd Raffelhüschen.

In der Diskussion wird völlig verschwiegen, dass im Zuge von Rationalisierung, Automatisierung, Digitalisierung, Engineering, Materialforschung etc...der Effekt des Produktivitätszuwachses weit mehr Bedeutung hat als die demographische Veränderung in der Alterpyramide.

Bester Beweis: Nie war die Schere zwischen privaten Nettovermögen (ca. 8 Mrd. Euro) und Staatsverschuldung (1,9 Mrd. Euro) größer als heute. Auf der anderen Seite: Lohn, Sozial- und Rentendumping, Arbeitnehmer-Entrechtung und immer längere Lebensarbeitszeiten.

Siehe Grafik --> http://is.gd/...

Was wir heutzutage haben, ist einzig ein Einkommensverteilungs-Problem !

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?