09.06.11 14:40 Uhr
 188
 

Nach dem tödlichen Unfall auf der "Gorch Fock": Ermittlungen werden eingestellt

Etwas mehr als ein halbes Jahr ist der tödliche Unfall einer Offiziersanwärterin auf dem Segelschulschiff "Gorch Fock" nun her.

Jetzt hat die zuständige Staatsanwaltschaft in Kiel ihre Ermittlungen eingestellt. Den verantwortlichen Ausbildern auf dem Ausbildungsschiff konnte keinerlei schuldhaftes Verhalten nachgewiesen werden.

Hintergrund der Geschichte war der Unfalltod einer 25-jährigen Offiziersanwärterin. Sie war aus der Takelage gestürzt und kam dabei zu Tode. Danach wurde Kritik an der Ausbildung auf dem Schiff und den Verantwortlichen laut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Unfall, Ermittlung, Marine, Offizier, Gorch Fock, Segelschiff
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?