09.06.11 13:42 Uhr
 312
 

Burda-Verlag-Chef verklagt Kachelmann-Anwalt wegen Diffamierung

Jörg Kachelmann wird weiterhin mit juristischen Themen in den Schlagzeilen sein, denn nun steht seinem Anwalt Johann Schwenn eine Anklage ins Haus.

Der Burda-Vorstand Philipp Welte verklagt Kachelmans Verteidiger im Vergewaltigungsprozess, weil er sich durch diesen diffamiert fühlt.

Auslöser ist der Satz Schwenns, dass Welte "jeden deutschen Chefredakteur von Bedeutung angerufen" habe, um ihn "für eine negative Berichterstattung gegen Kachelmann zu gewinnen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Chef, Prozess, Anwalt, Jörg Kachelmann, Burda-Verlag
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jörg Kachelmann verlässt inzwischen den Fahrstuhl, wenn eine Frau hereinkommt
Wettermoderator Jörg Kachelmann siegt vor Gericht gegen Ex-Geliebte
Urteil: "Bild" muss Jörg Kachelmann 513.000 Euro Entschädigung zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2011 13:48 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Aha: Herr Welte hat also nicht JEDEN deutschen Chefredakteur von Bedeutung angerufen.....hoffentlich fühlen sich nun die Chefredakteure nicht diskriminiert, die er nicht angerufen hat.
Kommentar ansehen
09.06.2011 13:50 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Da kommt die Hetz-Presse aus der Höhle gekrochen Ob BILD, Bertelsmann oder Burda, die BBB-Hetzpresse hat noch nie Rücksicht auf Schwächere genommen.

Mit der Macht der Öffentlichen Meinung, Geld und Einfluss meinen die Milliardäre hinter diesen geistigen Massenvergewaltigujngsmitteln sich mittlerweile alles erlauben zu können.

Man kann Kachelmann-Anwalt Schwenn nur die Daumen drücken und einen nicht vom 4. "B" (=Berlin) gekauften Richter wünschen.

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jörg Kachelmann verlässt inzwischen den Fahrstuhl, wenn eine Frau hereinkommt
Wettermoderator Jörg Kachelmann siegt vor Gericht gegen Ex-Geliebte
Urteil: "Bild" muss Jörg Kachelmann 513.000 Euro Entschädigung zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?