09.06.11 13:24 Uhr
 12.744
 

Niederlande: Eltern bieten Mann als Gegenleistung für einen Kredit Sex mit Tochter an

In Holland hatten Eltern einem Mann sexuelle Handlung mit Ihrer achtjährigen Tochter vorgeschlagen, im Gegenzug wollten die Eltern ein Darlehen.

Als die Eltern, Vater 44 Jahre und Mutter 33 Jahre, ihr Notebook einem Verwandten geborgt hatten, fand dieser pornografische Bilder der Tochter und den Schriftverkehr der Eltern. Daraufhin meldete er dies direkt der Polizei.

Die Eltern wurden bereits im Mai verhaftet und müssen sich wegen Kinderpornografie, Menschenhandel und Sex mit Minderjährigen vor Gericht rechtfertigen. Die achtjährige Tochter lebt in einer Heimunterbringung. Nun wird geprüft, ob bei ihr früher sexuelle Handlungen ausgeführt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Sex, Tochter, Eltern, Niederlande, Kredit
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2011 13:31 Uhr von David_blabla
 
+81 | -1
 
ANZEIGEN
Das: arme Kind. Mehr fällt mir hier nicht ein. Diese "§7&ƒœ¢@
Kommentar ansehen
09.06.2011 14:02 Uhr von Chromefox
 
+37 | -1
 
ANZEIGEN
Manchmal: kann man garnich so krank denken wie manche Menschen handeln (wollen)! Hinter gittern, ein Leben lang und für das Kind wünsche ich mir dass dies bei einer Pflegefamilie wieder glücklich wird.
Kommentar ansehen
09.06.2011 14:12 Uhr von sonikku
 
+36 | -2
 
ANZEIGEN
ist nicht besonders intelligent, ein Notebook zu verleihen, auf dem solche Daten sind...oder generell illegales.
Kommentar ansehen
09.06.2011 14:13 Uhr von TheCatstein
 
+19 | -7
 
ANZEIGEN
zur news erstmals ein dickes plus an angelina2011 diese news ist informativ und enthält die wesentlichen fakten!

----------

zum thema selbst, leider leben wir in einer kranken welt wo solche auswüchse schon alltäglich sind, arm ist das kind und die psychischen schäden sind vermutlich irreparabel.
Kommentar ansehen
09.06.2011 14:22 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Bei der Hamburg-Mannheimer lief es vom Prinzip her doch nicht anders ab.
Kommentar ansehen
09.06.2011 14:51 Uhr von Hoschman
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
@ LRonHub: nö daran liegts nicht das der minusgeber auf sex mit 8 jährigen steht,
sondern an deiner lächerlichen behauptung das 8 jährige noch nichtmal geschlechtsreif seien.

das ist nämlich "bullshit".
gibt sogar schon kinder mit 7 die schwanger waren...
heute ist es nicht unnormal das kinder bereits im alter von 8 jahren geschlechtsreif werden.

also das nächste mal vorher informieren.
Kommentar ansehen
09.06.2011 14:57 Uhr von TheCatstein
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ruckzuckzackzack: warum sollte ich?
bin seit 2006 der, der ich immer gewesen bin, nämlich "TheCatstein" und das auch nur deshalb weil mein forenname (TheCat) hier anscheinend schon vergeben war. wenn mir eine news besonders gut gefällt (informativ etc) dann schreibe ich das auch so wie ich es mir denke.
du kannst dich aber gerne bei den admins erkundigen, meinen segen dazu hast du. *ggg*

p.s. kannst mich ja mal besuchen kommen ....

http://www.maruts.com/...

lg

fritz
Kommentar ansehen
09.06.2011 15:04 Uhr von Randall_Flagg
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
mr.sky: Ich dachte das waren sonst die Belgier? Zumindest habe ich das so in Austin Powers´ Goldständer gelernt.
Kommentar ansehen
09.06.2011 15:15 Uhr von Gotovina
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@LRonHub: Nicht jeder, der deine Kommentare nicht mag, ist automatisch pädophil. Ich finde deinen Kommentar auch nicht gerade nett, ganz im Gegenteil.
Kommentar ansehen
09.06.2011 15:21 Uhr von Earaendil
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Beide Eltern an die Strasse stellen...2 Jahre "Gemeinnützige Arbeit auf dem Strassenstrich" .. oder 3 oder so..

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
09.06.2011 16:20 Uhr von meks3478
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@LRonHub: Schonmal über Attitüde nachgedacht?
Kommentar ansehen
09.06.2011 17:28 Uhr von honey_js
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@mr.sky: nicht alle Holländer sind so. Wie kannst du sowas behaupten? Kennst du Holländer??? Auch in Deutschland gibt es (leider) reichlich perverse Menschen- so wie überall auf der Welt. Man kann nicht behaupten, dass die Holländer da schlimmer wären als andere. Zudem man erst einmal feststellen sollte ab wann jemand als "pervers" gilt.

Zum Thema: demjenigen, der sich an Kindern vergreift sollte sein schwxxxxx abgeschnitten werden, damit er sowas nie wieder tun kann. Armes Mädchen
Kommentar ansehen
09.06.2011 18:04 Uhr von Miem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Abschneiden: hilft wohl kaum was. Quälen und mißbrauchen kann man Kinder mit anderen Körperteilen genauso. Und mit Gegenständen.

Wegsperren und nie wieder in die Nähe von Kindern lassen hat mehr Sinn. Ich hoffe nur, dass man sich jetzt vor allem um die Kleine kümmert. Das wird ja leider vor lauter Strafanträgen, Revisionen usw. oft vergessen.
Kommentar ansehen
09.06.2011 18:42 Uhr von -greenfrog-
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man: schon einige male mit Menschen zu tun gehabt hat denen solches Leid wiederfahren ist kann man in keinster Weise nur irgend ein Verständnis für Täter aufbringen. Weil oft kommt ja das Argument "der hatte ja ebenfalls eine schwere Kindheit". Hört man sich die Geschichten der Frauen an kommt einem nurmehr das Kotzen!! Niemals kann dieser Schaden an diesen Menschen denen dies in ihrer Kindheit wiederfahren ist gut gemacht werden. Und wenn man dann auch noch sieht mit welchen verhältnismäßig milden Strafen die Täter, Helfer und Mitwisser davonkommen würde man am liebsten Selbstjustiz ausüben!!!

[ nachträglich editiert von -greenfrog- ]
Kommentar ansehen
09.06.2011 21:02 Uhr von Jorka
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@mr.sky: Ich hoffe du nimmst deine Aussage gegenüber Niederländern zurück das ist schon sehr rassistisch ein ganzes Volk als pervers und pädophil darzustellen!

" die holländer
+3 | -11
09.06.2011 15:03 Uhr von mr.sky


sind das perverseste Volk auf Erden.
Ich glaube so gut wir alle Männer sind dort pädos. Wundern würde es mich jedenfalls nicht."

Dein Kommentar ist jedenfalls gemeldet. Und diese kranken Eltern sind für mich übelster Abschaum aber es wäre ebenfalls übelster Abschaum für mich wenns Eltern mit deutschem Pass wären.
Kommentar ansehen
09.06.2011 22:00 Uhr von Serverhorst32
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Verbrecher gibt es überall: in jeder Nation und mit jeder Religion. Da ist kein Volk besser oder schlechter als ein anderes.

Mich macht dieser Fall sehr traurig, weil hier eine Familie zerstört wurde und statt der Familie zu helfen reißt man sie nun auseinander.

Besser wäre gewesen man hätte der Familie finanziell unter die Arme gegriffen, damit es gar nicht erst soweit gekommen wäre, dass sie ihr eigenes Kind angeboten hätten.

Abgesehen davon ist es auch eine Sauerei wenn man vom eigenen Verwandten angezeigt wird. Tolle Familie!
Kommentar ansehen
09.06.2011 22:04 Uhr von httpkiller
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mit der Internetzensur währe das nicht passiert.
Kommentar ansehen
09.06.2011 22:07 Uhr von stgr
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hammer Ich könnt kotzen wenn ich so was lese und sowas kommt nach max. 5 Jahre wieder raus....die kleine tut mir voll leid.
Kommentar ansehen
09.06.2011 22:27 Uhr von Serverhorst32
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
LRonHub: Ich denke nicht, dass die Familie ihre Tochter "gerne" angeboten hat, sondern viel mehr aus der Not heraus. Und wenn eine Familie soweit ist, dann ist das sehr sehr traurig, denn sowas sollte keine Familie nötig haben!

Und wenn man die Familie jetzt ganz zerstört, statt zu helfen, dass sich alles zum Guten wendet, dann ist das sicher keine gute Lösung ist.

Der Verwandte muss immerhin so ein gutes Verhältnis gehabt haben, dass er das Laptop geliehen bekommen hat, und zum Dank verrät er die eigenen Verwandten an die Polizei. Er hätte viel besser die Familie mit dem Unrecht konfrontieren sollen, ihnen klar machen, dass es falsch ist und versuchen den Eltern zu helfen.
Kommentar ansehen
10.06.2011 01:28 Uhr von mr.sky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in Holland: gab oder gibt es sogar eine Partei die Sex mit Kindern (12 Jahre) nicht unter Strafe stellen will.
Siehe hier:
http://www.shortnews.de/...

Es schein die Partei gibt es nicht mehr:
http://www.shortnews.de/...

Trotzdem gemessen an der Einwohnerzahl der Niederlande sind die pädofilen Vorkommnisse in Holland ziemlich Stark verbreitet.
Kommentar ansehen
10.06.2011 08:48 Uhr von Earaendil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@serverhorst32: deine sichtweise erscheint mir recht naiv.
da kann man nicht "helfen" oder mit geld unterstützen.
da gibt es nämlich nichts zu helfen.
es gibt leute,die sind einfach scheisse...und zwar nicht auf die kranke weise..sondern einfach so,dirt by nature.


es ist einfacher einen fremden anzuzeigen,als jemanden , der einem nah steht.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?