09.06.11 12:46 Uhr
 374
 

Nintendo-Chef redet über die Kosten für die neue Wii U

Vor Kurzem hat Nintendo den Nachfolger seiner Spielkonsole präsentiert (ShortNews berichtete). Nun haben die Japaner auch erstmals über den Preis für die Wii U gesprochen, ohne ihn aber bekannt zu geben.

Auf die Frage, ob die Wii U so viel kosten wird wie das Vorgängermodell sagte Satoru Iwata, Chef von Nintendo, einer japanischen Zeitung: "Ich denke nicht, dass wir den gleichen Preis nehmen können, den wir derzeit für die Wii nehmen."

Weiter fügte Satoru Iwata hinzu, dass es die Wii möglicherweise, genauso wie es bei der PS2 und der PS3 von Sony war, weiter zu kaufen geben wird, wenn die Wii U auf den Markt kommt.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Chef, Kosten, Nintendo, Wii, Wii U
Quelle: www.gizmodo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Wii U: Nächstes Jahr kommt das Ende
Analyst: Wii U ist ein "Scheißhaufen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Wii U: Nächstes Jahr kommt das Ende
Analyst: Wii U ist ein "Scheißhaufen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?