09.06.11 11:22 Uhr
 1.578
 

Neue A-Klasse: Mercedes zeigt Concept A-Class in Rastatt

In China auf der "Auto Shanghai" feierte die neue A-Klasse oder zumindest die Studie eine durchaus aufsehenerregende Weltpremiere - nun kommt der kompakte Schwabe in die Heimat.

Bis zum 24. Juni 2011 nämlich steht die Studie der hoffentlich neuen A-Klasse im Mercedes Kundencenter in Rastatt (Baden-Württemberg), wo der neue Kompakte schließlich auch gebaut wird.

Allein die Optik der Studie weiß zu überzeugen, aus dem ersten konventionellen Modell ist ein echter Sportler geworden, als Motor dient ein komplett neu entwickelter Benziner mit vier Zylindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Mercedes, Klasse, Concept, Rastatt
Quelle: www.auto-und-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2011 11:22 Uhr von DP79
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin jetzt nicht der große Mercedes-Fan, aber die Studie der A-Klasse, die ist schon Hammer. Ich jedenfalls würde mich freuen, wenn die Studie auch so in Serie geht und nicht wieder zu einem Ur-konventionellen Modell wie die erste Generation mutiert...
Kommentar ansehen
09.06.2011 13:35 Uhr von Scopion-c
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt wo die brave SerienVersion: bekannt ist. Präsentieren die immer noch ihre aggressive Konzept Studie? Scheint als hätten sie doch Angst das ihnen noch die jungen Kunden weglaufen.
Kommentar ansehen
09.06.2011 17:59 Uhr von Scopion-c
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Präsentation: Es ist die Präsentation der A-Klasse in Deutschland.Denn: "..nun zeigt der Hersteller sein neues Kompaktmodell in der Heimat.."
Kommentar ansehen
10.06.2011 08:06 Uhr von Scopion-c
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein es ist nicht wurscht: gerade bei Auto Herstellern nicht. Da will man Modelle anfassen, anschauen und bestaunen. Deswegen gibt es auch zig Automessen: IAA, SEMA, Shanghai Motor Show, Tokyo motor Show, usw.. Jeder Markt hat seine Auto Show wo die Hersteller neue Autos präsentieren und es ist essentiell wichtig das die Hersteller möglichst auch auf jeder mindestens präsent sind.

Da die A-Klasse bereits im Herbst/Winter kommen soll und die IAA erst im September ist wird sie eben in der Hausmesse präsentiert.

Zumal man die A-Klasse ja auch vom Rentner Image los bekommen will und da muss man präsent sein. Internet hin, Internet her.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?