09.06.11 09:34 Uhr
 432
 

Das erste Buch von Arthur Conan Doyle wird zum erstem Mal veröffentlicht

Das erste Buch von Arthur Conan Doyle, das den Titel "The Narrative of John Smith" trägt, soll im kommenden Herbst veröffentlicht werden.

Das Buch, dessen Hauptcharakter über das Leben sinniert, während er in einem Zimmer mit einer Ziege weilt, soll zwischen 1883 und 1884 entstanden sein.

Conan Doyle schickte das Manuskript an den Verleger, aber es ging auf dem Postweg verloren und Doyle versuchte, das gesamte Buch noch einmal aus dem Gedächtnis zu schreiben. Das Buch blieb unvollendet. Drei Jahre später erschien "Eine Studie in Scharlachrot" - Sherlock Holmes wurde geboren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Vorstellung, Novelle, Publizierung, Arthur Conan Doyle
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2011 12:19 Uhr von Floppy77
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das dann: die unvollendete Fassung aus dem Gedächtnis oder die, welche ursprünglich auf dem Postweg verloren ging?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?