09.06.11 06:17 Uhr
 11.114
 

Berlin: Paparazzo knipst Pärchen beim Sex hinter der Disco "Berghain"

In der Berliner Disco "Berghain" wird elektronische Musik gespielt. Doch auch auf einem Parkplatz hinter der Disco geht es teilweise zur Sache.

Ein Paparazzo erwischte nun ein Pärchen, das sich im Auto vergnügte. Dabei interessierte das Paar anscheinend nicht, dass dort noch andere Autos standen oder Leute vorbeigehen könnten.

Die Frau stand dabei unter Anderem nach dem Sex vollkommen nackt außerhalb des Autos und umarmte ihren "Geschlechtspartner", der bereits die Hosen wieder angezogen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Berlin, Sex, Disco, Pärchen, Paparazzo
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2011 06:55 Uhr von ichwillmitmachen
 
+65 | -1
 
ANZEIGEN
>In der Berliner Disco "Berghain" wird elektronische Musik gespielt.
Eigentlich der geilste Satz des ganzen "Artikels"/"News"/Mülls.
Kommentar ansehen
09.06.2011 07:10 Uhr von dubberle
 
+42 | -1
 
ANZEIGEN
Danke, Crushial, daß Du mir endlich erklärt hast, was eine Disco ist. Ich hatte mit meinen rudimentären Kenntnissen der altgriechischen Sprache immer hergeleitet, daß Diskothek ins Deutsche übertragen "Scheibenablage" heißt, ähnlich wie Önothek "Weinablage" heißt. Aber jetzt weiß ich, daß die dort elektronische Musik spielen und muß nicht dumm sterben.

Warum Du dann aber - offenbar nur um den Text etwas länger zu machen - von dem Sex-Pärchen berichtest ist mir schleierhaft: Es gibt derzeit knapp 7Mrd. Menschen auf der Welt, und fast alle wurden bei ganz normalem Sex gezeugt. Das heißt im Umkehrschluß: es wird auf dieser Welt gerammelt was das Zeug hält. Warum muß dann von einem Pärchen berichtet werden, daß Sex hatte? Ist das gefährlich? Muß ich jetzt Angst haben?

Mir wäre im Zeitalter der Informationsüberflutung jedenfalls lieber, mir würde sowas erspart.

Edit: Orthographieoptimierung

[ nachträglich editiert von dubberle ]
Kommentar ansehen
09.06.2011 07:35 Uhr von humantraffic
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
CRUSHIALLL!!! ich feier den typen :D viel spaß mit deinem ipad2 :D
Kommentar ansehen
09.06.2011 07:38 Uhr von Daeros
 
+5 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.06.2011 07:58 Uhr von 555berlin
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
normal Also mal ganz ehrlich, so richtig selten ist das ja nun wirklich nicht...!
Kommentar ansehen
09.06.2011 08:42 Uhr von kobold2001
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Paparazzo: Vieleicht war es auch nur ein Spanner.
Denn es gibt garantiert mehrere Orte in Berlin wo man nicht lange auf der Lauer liegen muss um Sex zu fotografieren...
Also wieder so ne Reissack news
Kommentar ansehen
09.06.2011 09:53 Uhr von JesusSchmidt
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
nackig rumstehen ist kein sex. der rest ist spekulation.
Kommentar ansehen
09.06.2011 10:25 Uhr von Uli.H
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
und wenn nicht? Mr. Schmidt, you made my day :-)
Das war der Kommentar des Tages!
Wie recht Du doch hast. Ich wette die beiden ziehen sich nur um.
Kommentar ansehen
09.06.2011 10:42 Uhr von ollolo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ha Ha, jetzt sieht man wohl an jedem Wochenende mehr Leute HINTER der Disco, als IN der Disco......
Kommentar ansehen
09.06.2011 10:59 Uhr von Sneak-Out
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Berghain werden noch ganz andere Dinge getan ...
Kommentar ansehen
09.06.2011 12:52 Uhr von samy88
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hasse Crushial
Kommentar ansehen
09.06.2011 13:08 Uhr von Snake-Eater
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sex in der Disco oder Außerhalb wohnen die meisten Menschen auf dem Mond? Oder glauben die so etwas gibt es nur in Hollywood Filmen?

Das ist voll normal! Wozu geht man sonst feiern? Im Berghain treiben Sie es doch sogar in der Öffentlichkeit und nicht nur auf den Klos... Das ist keine News Wert!
Kommentar ansehen
09.06.2011 14:12 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gut das: der durchschnitts-bild-leser auch in hundert jahren noch am türsteher scheitern wird.
Kommentar ansehen
09.06.2011 18:22 Uhr von Witwenmacher
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublicher rotz!!!!
Kommentar ansehen
09.06.2011 18:39 Uhr von sicness66
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Kann es sein dass diese Foto eine Straftat darstellt ? Seit wann darf man Personen, auch wenn sie nackt neben einem Auto stehen, fotografieren und über die Presse verteilen ?

Für mich ist dieses Foto ein Eingriff in die Privatsphäre.
Kommentar ansehen
09.06.2011 19:20 Uhr von Crushial
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@sicness66: Eben nicht, weil die Person und das Auto unkenntlich gemacht wurden. Es lassen sich somit keine Rückschlüsse auf die Herkunft ziehen.

Es ist das gleiche wie bei Google Street View. Wenn du dich vielleicht daran erinnerst, da konnte man auch Widerspruch einlegen, wenn man sein Haus/Grundstück etc. nicht bei Google Street View zeigen wollte. Dann musste Google das unkenntlich machen. Trotzdem durfte das unkenntlich gemachte Grundstück/Haus etc. weiterhin gezeigt werden. Das haben Gerichte so entschieden, das ist rechtlich in Ordnung.

Dürfte meines Wissens hier nicht anders sein. Tagtäglich werden Menschen fotografiert und Nachrichten darüber ins Netz gestellt. Bei der "Bild" sind fast nur solche Bilder unter "Leser-Reporter". Da sind total viele Bilder von anderen Personen. Die sind da alle zu sehen, jedoch wurden die alle unkenntlich gemacht.

Von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass alle Boulevard-Seiten, die das so handhaben, Straftaten begehen.

[ nachträglich editiert von Crushial ]
Kommentar ansehen
10.06.2011 17:48 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@crushial: Da liegts du leider komplett falsch. Dieses Foto wurde mit hoher Warscheinlichkeit ohne das Wissen dieser beiden Personen angefertigt, so dass sie überhaupt keinen Anhaltspunkt für eine Straftat und damit die Möglichkeit des Widerspruchs erhalten haben. Dies stellt einen Eingriff in die Intimsphäre der Personen dar. Es hat auch nichts damit zu tun ob sie nun unkenntlich gemacht wurden.

Deine Beispiele über Street View und der tagtäglichen Ablichtung von Personen möchte ich nicht weiter erläutern, da sie zeigen, dass du keine Ahnung von Medienrecht hast. Ich empfehle dir dazu über Amazon ein gutes Buch zu bestellen.
Kommentar ansehen
16.06.2011 17:06 Uhr von trolligel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenns denn ein Päarchen is. Die junge Frau kommt mir ziemlich bekannt vor. Und sie hat einen Freund, aba nicht der da uffm Bild

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?