08.06.11 22:12 Uhr
 1.252
 

Auszug aus Froschhaut soll gegen 70 verschiedene Krankheiten helfen

Wissenschaftler von der Queen´s University in Belfast, Irland, haben eine erstaunliche Entdeckung gemacht. Als sie den warzigen Lemurenfrosch untersuchten, haben sie festgestellt, dass seine Hautabsonderungen heilende Eigenschaften haben.

Forscher haben in der Haut von Fröschen ein Protein entdeckt, das das Wachstum von Blutgefäßen hemmen kann. Außerdem soll es auch Krebszellen vernichten.

Die Haut von Unken (Feuerkröten) soll hingegen das Wachstum von Blutgefäßen fördern und somit in der Zukunft bei Organ- und Hauttransplantationen, Herzkrankheiten und ähnlichem eingesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Entdeckung, Krankheit, Haut, Frosch
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen