08.06.11 22:12 Uhr
 1.252
 

Auszug aus Froschhaut soll gegen 70 verschiedene Krankheiten helfen

Wissenschaftler von der Queen´s University in Belfast, Irland, haben eine erstaunliche Entdeckung gemacht. Als sie den warzigen Lemurenfrosch untersuchten, haben sie festgestellt, dass seine Hautabsonderungen heilende Eigenschaften haben.

Forscher haben in der Haut von Fröschen ein Protein entdeckt, das das Wachstum von Blutgefäßen hemmen kann. Außerdem soll es auch Krebszellen vernichten.

Die Haut von Unken (Feuerkröten) soll hingegen das Wachstum von Blutgefäßen fördern und somit in der Zukunft bei Organ- und Hauttransplantationen, Herzkrankheiten und ähnlichem eingesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Entdeckung, Krankheit, Haut, Frosch
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee
Madagaskar: 27 Menschen an der Pest verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2011 22:29 Uhr von Enno040
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
wenns stimmt bockts hart
Kommentar ansehen
08.06.2011 22:50 Uhr von ventus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab erst "Anzug" gelesen und dann das Gesicht vom Frosch gesehen :D Der guckt so traurig, als würde man ihn wirklich aus dem Pelz kloppen wollen..
Kommentar ansehen
09.06.2011 08:32 Uhr von Tobi1983
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Toll: Wenn´s so ist, ist es die nächste Art, die bald ausstirbt. Glückwunsch
Kommentar ansehen
09.06.2011 09:56 Uhr von MC_Kay
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Interessant: "[...]das das Wachstum von Blutgefäßen hemmen kann[...]"

"[...]soll hingegen das Wachstum von Blutgefäßen fördern[...]"

Meinen die jetzt zwei verschiedene Proteine, oder ist das ein Schreibfehler?
Interessant ist es aber dennoch ;)
Kommentar ansehen
09.06.2011 11:16 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und auch von dieser entdeckung liest man hier das erste und zugleich das letzte mal. danach wird auch diese in den schubladen der pharmas auf nimmerwiedersehen verschwinden.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?