08.06.11 19:28 Uhr
 1.907
 

Nintendo Wii U wird mit Spieleszenen von Xbox und PS3 beworben

Bei der E3-Vorstellung der neuen Konsole Wii U hat Nintendo auf Spielszenen der Konkurrenz von Microsoft und Sony zurückgegriffen. Der Grund für die Nutzung von Spieleszenen der Xbox und PS3 war das noch nicht vorhandene Demo-Material.

Technisch erreiche die Wii U jedoch mindestens das Niveau der beiden firmenfremden Produkte, zumal laut Firmensprecher komplett auf 1080p gesetzt werde.

Daher sei die Bildqualität in der Theorie gegenüber der vieler anderer Konsolen überlegen. Offen blieb, ob die Realisierung des ""echten" 1080p per Upscaling oder mittels Hardware erfolgt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Xbox, PS3, Wii U, Nintendo Wii
Quelle: www.pcgameshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wii U: Nächstes Jahr kommt das Ende
Analyst: Wii U ist ein "Scheißhaufen"
Wii U: Verkaufszahlen rutschen in den Keller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2011 20:31 Uhr von Hodenbeutel
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Aja... Ich würde sagen wenn man nichts zu Präsentieren hat, sollte man auch nichts Präsentieren, schon garnicht das Produkt der Konkurentz.
Kommentar ansehen
08.06.2011 22:35 Uhr von aldino
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ein witz oder?
Kommentar ansehen
09.06.2011 00:01 Uhr von n25
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke mal das waren einfach nur Techdemos oder Trailer. Mein Gott.. kriegt euch ein
Kommentar ansehen
09.06.2011 07:00 Uhr von derNameIstProgramm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@n25: "Ich denke mal das waren einfach nur Techdemos oder Trailer. Mein Gott.. kriegt euch ein"

Aber was ist denn bitte der Sinn dahinter? Techdemos oder Trailer sollen zeigen, wie toll die Spiele werden. Wenn man diese aber von anderen Konsolen verwendet, stellt sich schon die Frage, was denn dann genau die Aussage dieser Demos sein soll. Ich sehe es ähnlich wie der Vorposter, wenn man noch nichts zu zeigen hat, dann sollte man auch nichts zeigen. So ist es einfach nur peinlich.
Kommentar ansehen
09.06.2011 08:15 Uhr von hamburger89
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke: Nintendo wollte einfach nur den Core Gamern zeigen, dass mit ihrem neuen System die größeren Franchises mit anspruchsvollerer Grafik zukünftig auch für Wii U entwickelt werden. Aber die Entwickler werden sicherlich noch nicht allzu weit seien um Gameplay Demos zu zeigen, auch wenn man bedenkt dass das DevKit für Third Party Hersteller noch recht jung ist.
Kommentar ansehen
09.06.2011 09:04 Uhr von MC_Kay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kurz zusammengefasst: Bislang wurde nur präsentiert, dass die Wii U Videos abspielen kann. Wie hinterher die Grafik der Spiele tatsächlich aussehen werden ist fraglich.
Schließlich kann ich auf einem alten Rechner auch hammer geile Videos abspielen aber Spiele würden nicht mal auf 1024x768 laufen ....
Kommentar ansehen
09.06.2011 09:32 Uhr von Omega-Red
 
+0 | -0